Quarkwickel für das Knie

Quarkwickel Knie – Wirkungsweise – Anleitung – Tipps

Quarkwickel für das KnieBei Entzündungen und Verletzungen des Knies zählen Quarkwickel schon seit vielen Jahren zu den wichtigsten Hausmitteln überhaupt. Über Jahrhunderte hinweg hat sich diese Maßnahme bereits bewährt, sodass sie auch heute noch besonders oft in Anspruch genommen wird. Ob bei Zerrungen, Blutergüssen oder anderen Verletzungen des Bewegungsapparates – bei vielen Problemen wird der Quarkwickel angewandt.

Wirkungsweise des Quarkwickels

Bei Schmerzen im Knie wirkt ein Quarkwickel schmerzlindernd und entzündungslindernd. Einer der Hauptbestandteile von Quark ist das wichtige Kasein, welches entzündungshemmend wirkt. Es handelt sich um eine Hauptphosphatquelle, die für den menschlichen Körper bei Verletzungen wichtig ist. Wird Kasein auf die Haut aufgetragen, so kommt es zu folgenden Wirkungen:

  • Entzündungshemmend
  • Kühlend
  • Schmerzlindernd
  • Abschwellend

Quark verfügt über viel Flüssigkeit. Diese Flüssigkeit verdunstet nach dem Auftragen auf der Haut, wodurch eine angenehme Verdunstungskälte entsteht. Besonders oft wird der Quarkwickel bei Entzündungen im Knie beansprucht. Treten Probleme mit dem Meniskus auf oder befindet sich Wasser im Knie, so ist der Quarkwickel ebenfalls sehr hilfreich. Auch bei einem Bluterguss, Arthrose und anderweitigen Schmerzen im Knie kommt der Quarkwickel oft zur Anwendung.

Anleitung zur richtigen Anwendung am Knie

Einige Dinge sollten Sie beachten, wenn Sie einen Quarkwickel auf dem Knie anwenden möchten. Nur mit der richtigen Anwendung kann der Quark seine Wirkung entfalten. Auf Youtube finden Sie oft auch eine gute Anleitung. In einem Video wird das Vorgehen besonders schön erklärt und sichtbar. Wichtig sind für Sie folgende Punkte:

  • Quark sollten Sie nicht zu kalt auftragen (nicht direkt aus dem Kühlschrank)
  • Quark auf das Knie auftragen
  • Danach das Knie mit Verbandmaterial umwickeln und mit Pflaster fixieren
  • Wird der Quark zu warm oder bröselig, entfernen sie ihn und bringen bei Bedarf neuen Quark auf

Den Quark können Sie direkt auf die Haut beziehungsweise direkt aufs Knie auftragen. Falls Sie keinen Verband zur Hand haben, können Sie auch gerne ein Geschirrtuch, ein Baumwolltuch oder ein Handtuch verwenden. Möchten Sie ein Tuch verwenden, so bestreichen Sie das Tuch mit Quark. Haben Sie den Quark auf das Tuch aufgetragen, schlagen Sie das Tuch so um, dass sich der Quark im Inneren befindet. Nun können Sie das Tuch um das Knie schlagen und befestigen. Einen direkten Hautkontakt mit dem Quark gibt es bei der Tuchvariante nicht. Dennoch entfaltet der Quark seine Wirkung. Ein Quarkwickel kann Sie so oft, wie Sie möchten, anwenden. Eine Anwendung über Nacht ist jedoch nicht sinnvoll. Denn der Quarkwickel wird meistens nach einer Dauer von 20 Minuten warm und bringt daher nachts nicht mehr den gewünschten Effekt mit sich.



Wie oft Sie den Quarkwickel anwenden sollten, hängt von Ihrer Verletzung und den Schmerzen ab. Bei starken Verletzungen sollten Sie den Quarkwickel über einen längeren Zeitraum anwenden. Flauen die Beschwerden ab, sind Sie auf einem guten Weg zur Besserung. Die Abstände des Quarkwickels können dann auch kürzer ausfallen.

Tipps für Knie-Quarkwickel

Bei starken Entzündungen im Knie oder nach einer OP kommt es zu jeder Menge Wärme. Der Quark nimmt die Wärme der Knieentzündung auf. Sie sollten beachten, dass Sie in einem solchen Fall den Quarkwickel öfters wechseln müssen. Tun Sie das nicht, so fällt der kühlende Effekt deutlich geringer aus beziehungsweise ebbt ab, sobald der Quark zu warm geworden ist. Für Sie ist es bei starken Knie-Verletzungen und Entzündungen ratsam, mindestens zwei bis dreimal einen Quarkwickel hintereinander aufzubringen. Eiskalter Quark ist jedoch tabu. Er sollte kühl sein, wenn Sie in auf Ihr Knie auftragen.

Sicherlich möchten Sie Ihr Bett, die Couch oder eine andere Unterlage nicht mit Quark beschmutzen. Legen Sie daher einfach ein paar Tücher oder Decken unter, die Sie nach der Anwendung problemlos waschen können. Praktisch sind auch Wegwerf-Varianten wie Papiertischdecken. Müssen Sie keinen Quarkwickel am Knie mehr machen, werfen Sie die Decke einfach weg. Benötigen Sie viel Quark, sollten Sie größere Packungen Magerquark aufgrund der Kosten kaufen.

Weitere Informationen:

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (62 Bewertungen. Durchschnitt: 4,39 von 5)
Loading...