Rückenschmerzen nachts – welche Ursache

Rückenschmerzen nachts – welche Ursache?

Rückenschmerzen nachts – welche UrsacheExtreme Rückenschmerzen und chronische Rückenschmerzen sind auf dem Vormarsch. Anders kann es an dieser Stelle nicht gesagt werden, sodass wir unbedingt das Thema Rückenschmerzen nachts und morgens mal mit Ihnen durchgehen wollen. Denn auch aus eigener Erfahrung wissen wir, dass Rückenschmerzen einem nicht nur den Schlaf rauben können, sondern für Schmerzen verantwortlich sind und den ganzen Alltag teilweise mit bestimmen. Rückenschmerzen sind allerdings keine seltene Erkrankung, sondern salopp gesagt eine Volkskrankheit, die durch Überbelastung des Rückens, falsche Körperhaltung, falsches Sitzen und mehr zustande kommen kann. Im schlimmsten Fall natürlich auch durch Unfälle, Geburtsfehler, Wachstumsfehler und mehr. Wir schauen mal, wie wir Ihnen helfen können.

Rückenschmerzen nachts und morgens – welche Ursache?

Beim liegen und beim drehen haben Sie extreme Rückenschmerzen? Dann wäre unser erster Gedanke, das Bett und ihre Liegeposition mal genauer zu prüfen. Ist Ihre Matratze vielleicht viel zu hart oder zu weich? Da wären die ersten Anzeichen dafür, wieso Ihr Rücken nachts und morgens beim liegen und beim drehen so schmerzt. Denn die meisten Rückenbeschwerden treten in der Nacht beim Schlafen auf. Wenn Rückenschmerzen nur nachts auftreten ist das ein gutes Zeichen dafür, dass ihr Körper vielleicht auch vollkommen überbelastet ist und wenn dann noch eine falsche Matratze sowie Liegehaltung eingenommen wird, machen Sie es nur schlimmer statt besser.

Rückenschmerzen schon seit der Frühschwangerschaft – welche Ursache?

Befinden Sie sich in der Frühschwangerschaft und haben das Gefühl, chronische Rückenschmerzen werden Ihr Begleiter. In der Schwangerschaft kann dies durch hormonelle Veränderungen und das zunehmen an Gewicht natürlich auftreten. Das Gewicht des Babys wird auf die Dauer auf Ihre Rückenmuskulatur Auswirkungen haben und das kann zu Schmerzen im Rückenbereich führen. Eine Entzündung ist möglicherweise die Folge. Auch Schwangere nach Geburt sagen häufig, dass sie unter extremen Rückenschmerzen leiden und die Rückenschmerzen nur nachts auftreten, weil sie natürlich da die nächsten Stunden liegen, entspannen, aber dies mit einer Entzündung im Rücken kaum möglich ist. Innerhalb der Schwangerschaft müssen wir daher mitteilen, dass es normal ist, wenn Sie unter Rückenprobleme jeglicher Art leiden. Homöopathie ist hier die einzige Lösung, weil chemische Medikamente keine gute Idee sind, um Ihren Kind nicht zu schaden.

Chronische Rückenschmerzen setzen dem Schlafrhytmus zu

Nachts aufwachen, weil der Rücken schmerzt, das stellt sich jeder grausam vor. Der Nachtschweiß macht Sie verrückt und ist dafür mit verantwortlich, dass Sie nachts aufwachen? Dieser kann auch durch Ihre Rückenschmerzen im Unterbewusstsein auftreten. Doch wenn der Rücken schon so schmerzt, dass beim atmen einige Probleme auftreten, suchen Sie bitte am anderen Morgen sofort einen Orthopäden auf. Nicht, dass eine Verengung das Lungenvolumen klein hält oder den Brustkorb beim Ein- und Ausatmen beansprucht.

Nach Geburt ist klar, dass die Rückenschmerzen erst langsam zurückgehen, weil Sie jetzt wieder an Gewicht verlieren. Doch mit Nachtschweiß ohne Schwangerschaft wach werden, weil der Rücken schmerzt zeugt meist davon, dass eine falsche Haltung eingenommen wird, der Körper nicht entspannen kann ( Massagen sind zu empfehlen ) oder vielleicht schon chronische Rückenschmerzen vorhanden sind.

Homöopathie wäre eine Lösung, um die Schmerzen auf natürliche Weise zu unterbinden. Bei chronischen Schmerzen wird ein Arzt wohl regelmäßig mit Spritzen die Linderung der Ursache ermöglichen. Ansonsten empfiehlt es sich, die Matratze in einer Kaltschaummatratze zu wechseln und sich da ausgiebig vom Fachmann Ihres Vertrauens beraten zu lassen. Regelmäßige Entspannungsbäder, Massagen oder Physiotherapie können derweil helfen, Ihre Rückenbeschwerden zu lindern.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (84 Bewertungen. Durchschnitt: 4,90 von 5)
Loading...