Entzündung des Zwerchfell

Zwerchfellentzündung – Ursachen, Symptome, Therapie

Entzündung des ZwerchfellDie Entstehung einer Zwerchfellentzündung ist auch für den weiteren Behandlungsverhlauf sehr wichtig. Es kommt zu einer Entzündung des Brust- und wobei sich kollagene wie faserige Bindegewebshäutchen darin bilden. Bei einer Zwerchfellentzündung kommt es auch zu Ergüssen zwischen dem Zwerchfell und den Faszien. Die Folge daraus ist in der Regel eine Entzündung.

Ursachen einer Zwerchfellentzündung

Einleitend muss man festhalten, dass zu den Ursachen einer Zwerchfellentzündung meist mehrere Symptome gemeinsam diagnostiziert werden. Sie kommt daher auch in der Regel als Begleitbeschwerde eines bestehenden Gesundheitsproblems auf. Es handelt sich dabei auch um eine Fehlfunktion des Zwerchfells und der Lunge und als Ursachen einer Zwerchfellentzündung sind meist mechanische, virale, bakterielle oder psychisch Krankheitsbilder zu begründen. Die Ursachen einer Zwerchfellentzündung können dabei vor allem in chronischen Husten gesehen werden. Unter chronischem Husten leidet das gesamte Atemsystem. Dauert der Husten länger an, kommt es zu kleinen Rissen im Zwerchfell. Wenn sich die Risse entzünden dann spürt der Patient die Schmerzen was ein Anzeichen für diese Art der Entzündung ist. In der Regel sind natürlich Risikopatienten davon betroffen. In erster Linie sind daher starke Raucher zu erwähnen.

Ebenso gehören Patienten mit krankhaften Atembeschwerden, wie zum Beispiel durch Schimmelpilze oder Patienten die einer hohen Schadstoffbelastung ausgesetzt sind, zum Risikoprofil. Ebenfalls Ursachen einer Zwerchfellentzündung können eine Rippenfellentzündung oder Stress und Körperfehlhaltung sein. In seltenen Fällen zählen zu den Ursachen einer Zwerchfellentzündung auch eine Trichinose. Es handelt sich dabei um eine infektiöse Erkrankung, die mitunter auch das Zwerchfell befällt.

Symptome einer Zwerchfellentzündung

Symptome einer Zwerchfellentzündung sind aus einer unterschiedlichen Ebene heraus erkennbar. Symptome einer Zwerchfellentzündung können zum Beispiel Schmerzen beim Atmen sein. Obwohl sie auch aufgrund einer Verkühlung auftreten können, muss in letzter Konsequenz durch den Arzt festgestellt werden, ob die Symptome einer Zwerchfellentzündung darauf zurückzuführen sind. Akute oder auch chronische Atemnot gehören auch zu den Symptome einer Zwerchfellentzündung. Ebenso sollte man bei Stechen in der Brust oder chronischem Husten aufmerksam werden. Sinkt das Fieber nicht nach einer gewissen Zeit herab, dann sind das ebenso Symptome einer Zwerchfellentzündung.

Therapie einer Zwerchfellentzündung

Wenn durch eine Diagnose der Verdacht bestätigt wird, dann stehen dem Patienten unterschiedliche Therapie einer Zwerchfellentzündung zur Verfügung. Festgestellt wird sie unter anderem mithilfe einer Blutuntersuchung durch Ihren Arzt. Sie werden es kaum glauben, aber selbst gute alte Hausmittel werden zur Therapie einer Zwerchfellentzündung angewandt. So helfen meist Zwiebelsaft und Dampfbäder mit Zusätzen aus ätherischen Ölen als Therapie einer Zwerchfellentzündung. Ebenso raten Experten zur Anwendung der Pfefferminze und des Eukalyptus. Beide Pflanzen lindern zum Beispiel den Husten. Auch in der Apotheke kann man alte Hausmittel erwerben. Zu erwähnen wären als Therapie einer Zwerchfellentzündung etwa erhältliche Teemischungen. Ihr Apotheker wird Sie dazu gerne beraten.

Heilungsdauer einer Zwerchfellentzündung

Wenn sich die Zwerchfellentzündung einmal manifestiert hat, dann muss man die Heilungsdauer einer Zwerchfellentzündung länger ansetzen. Da es meist auch in Verbindung mit einer bakteriellen Ursache zu sehen ist, ist eine angemessener Behandlung mit Antibiotika anzusetzen. Die Gabe erfolgt meist über einen Zeitraum von mindestens einer Woche. Wenn man sich an die Anweisungen des Arztes hält und auch die Behandlung mit den oben erwähnten Medikamenten und Hausmitteln einhält, dann ist die Heilungsdauer einer Zwerchfellentzündung in der Regel auf wenige Wochen beschränkt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (43 Bewertungen. Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...