Hinteres Kreuzband - Verletzung und Therapie

Hinteres Kreuzband – Verletzungen, Symptome, Therapie

Hinteres Kreuzband - Verletzung und TherapieDas hintere Kreuzband ist nicht nur ein Stabilisator, sondern es ist auch das kräftigste Band im Kniegelenk. Des Weiteren verbindet das hintere Kreuzband das Schienbein mit dem Oberschenkel. Zu Verletzungen am hinteren Kreuzband, kommt es relativ selten oder sie werden bei einer hinteren Kreuzband angerissen Behandlung einfach übersehen.

Um bei einem hinteren Kreuzband angerissen Schmerzen zu empfinden, bedarf es grober Gewalteinwirkung. Diese können von einem Unfall im Auto oder auf einem Motorrad herrühren, wobei sich zum Beispiel durch das Armaturenbrett bedingt, der Unterschenkel nach hinten schiebt.

Symptome

Diejenigen, die eine hintere Kreuzband angerissen Erfahrung gemacht haben, verspürten teilweise ein „ knacken“ im Kniegelenk. Nach einem hinteren Kreuzband angerissen beim Sport, kommt es in der Regel zu starken Schmerzen und einer nachfolgenden Schwellung des Kniegelenks. Die Schwellung entsteht, durch eine Einblutung im Gelenkraum.
Der Arzt wird bei dieser Diagnose von einem Hämarthros sprechen. Ein weiteres hinteres Kreuzband angerissen Symptom ist die Instabilität des Knies, welches sich beim Beugen des Knies bemerkbar macht. In der Vergangenheit ist davon ausgegangen worden, dass eine solche Art der Verletzung eher als harmlos einzustufen ist. Heute ist bekannt, dass eine hintere Kreuzband angerissen Behandlung erfolgen muss, denn ansonsten kann es zu arthrotischen Veränderungen kommen.
Zu arthrotischen Veränderungen gehören Knorpel Schäden auf der Innenseite oder im Gelenk zwischen den Kniescheiben. Ein hinterer Kreuzband angerissen kann jedoch konservativ behandelt werden. Um eine hintere Kreuzband angerissen Therapie einleiten zu können, ist es nötig, eine Röntgenaufnahme zu fertigen. Diese zeigt nicht nur chronische, sondern auch degenerative Veränderungen auf.

Therapie

Bei einem hinteren Kreuzband angerissen kann es also zu einer konservativen, als auch dazu kommen, dass operiert werden muss. Das eine Operation durchgeführt werden muss, kann nur der Grad der Instabilität aufweisen. Hier sind es Kriterien wie Alter des Patienten, ob Zusatzerkrankungen vorliegen oder auch die Sportfähigkeit, die in die Diagnose mit einfließen.

Bei einer konservativen Therapie, wird eine Krankengymnastik oder hinteres Kreuzband angerissen Physiotherapie empfohlen. Die hinteres Kreuzband angerissen Dauer bezieht sich jeweils auf den Grad der Verletzung. Allerdings sollte der Patient die ersten 6 Wochen nach der Verletzung eine PTS – Schiene nutzen, diese hilft, Unterschenkel und Oberschenkel zu stabilisieren.

Operation

Muss das hintere Kreuzband angerissen durch eine OP behandelt werden, sind hinteres Kreuzband angerissen Reha – Maßnahmen einzuleiten. Wie lange der Betroffene krank ist, stellt ebenfalls der Grad der Verletzung dar. Die hintere Kreuzband angerissen Heilung hat gute Chancen auf Erfolg, wenn der Patient sich an die Anweisungen des Arztes hält. Auf Fußball sollte in den ersten Wochen verzichtet werden, dann ist die Heilungsdauer abzusehen. Hintere Kreuzband angerissen Erfahrungen zeigen, dass die Verletzung vollständig ausheilen kann, wenn spezielle hintere Kreuzband angerissen Übungen gemacht werden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (24 Bewertungen. Durchschnitt: 4,88 von 5)
Loading...