Sigmadivertikulose – Therapie & Behandlung

Sigmadivertikulose – Ursachen, Therapie & Behandlung

Sigmadivertikulose – Therapie & BehandlungEine Aussackung in der Darmwand kann insbesondere im Alter auftreten. Wenn jedoch mehrere Aussackungen auftreten, dann spricht der Fachjargon von einer Sigmadivertikulose. Dieses Krankheitsbild wird derweil durch eine ballaststoffarme Ernährung begünstigt, sodass hier genauer geschaut werden muss, was es mit der Sigmadivertikulose auf sich hat. Denn selbstverständlich können die Symptome und Ursachen ebenfalls in jungen Jahren auftreten.

Ursachen einer Sigmadivertikulose

Eine mögliche Ursache kann sein, dass die Ernährung ballaststoffarm ist und dadurch nicht nur im Alter eine mögliche Sigmadivertikulose erkennbar ist. Denn die Aussackungen in der Darmwand treten auch dann auf, wenn eine falsche Ernährungsweise an den Tag gelegt wird und somit sind immer wieder auch jüngere Patienten betroffen. Bilder im Web zeigen genau auf, wie solch eine Aussackung aussehen kann oder wie man vielleicht sogar schon eine ausgeprägte Aussackung sofort anhand von Bilder erkennen kann. Das Alter kann eine beginnende Sigmadivertikulose ebenfalls begünstigen, sodass schnell nach den Ursachen die Therapie sowie Symptome berücksichtigt werden müssen, um feststellen zu können, wie man einer Sigmadivertikulose wieder loswird sowie behandeln kann.

Symptome einer Sigmadivertikulose

Eine beginnende Sigmadivertikulose äußert sich häufig durch Durchfall, Blähungen oder gar Verstopfungen. Während eine ausgeprägte Sigmadivertikulose sich durch Schmerzen im linken Unterbauch, Fieber oder eine Verhärtung im Bauchraum äußern kann. Die Symptome sind natürlich unterschiedlich der Schwere der Sigmadivertikulose zu deuten, sodass nicht immer alle Symptomatiken gleichzeitig auftreten. Eine ausgeprägte Sigmadivertikulose ist somit durchaus mit schwereren Symptomen zu deuten. Es können auch unglaubliche Schmerzen auftreten, wenn es sich gar um einen Darmdurchbruch handelt, sodass in jedem Fall geschaut werden muss, was für Symptomatiken auftreten und das ein Facharzt aufgesucht wird.

Therapie & Behandlung einer Sigmadivertikulose

Die Behandlung und Therapie einer Sigmadivertikulose richtet sich vor allem nach der Schwierigkeit des Krankheitsverlaufs und der Anamnese des Patienten. Hier muss somit darauf geachtet werden, welche Anamnese ((Krankenakte)) der Patient mit einer Sigmadivertikulose aufzeigt und eine mögliche antibiotische Behandlung bis zur OP letzten Endes ermöglicht. Die Therapie kann somit Antibiotika behandelt werden, was jedoch nur bei einer leichten Sigmadivertikulose möglich ist. Während eine Schwere bereits mit einer OP behandelt werden muss.

Sonstige Informationen über eine Sigmadivertikulose

Die Dauer einer Sigmadivertikulose ist natürlich an dessen Krankheitsverlauf gerichtet. Wer keinerlei Vorerkrankungen hat und unter einer leichten Sigmadivertikulose leidet, kann die Dauer deutlich beeinflussen in der eine Heilung möglich ist. Antibiotika reichen hier nämlich aus. Die OP dauert allerdings auch nicht allzu lange, weil dies schon ein Routineeingriff darstellt, sodass nur wenige Tage eine Krankschreibung notwendig ist. Die Dauer kann jedoch variieren, wenn durch die Sigmadivertikulose beispielsweise Fisteln, schwere Darmschäden oder gar ein Darmdurchbruch aufgetreten ist.

Die Sigmadivertikulose ist im Allgemeinen keine schwere Krankheit, sondern erst die Folgeerscheinungen wie Fisteln oder ein Darmdurchbruch. Ansonsten reicht die antibiotische Behandlung, Antibiotika oder eine kleine ambulante Operation. Die Symptome sollten beachtet werden, jetzt wo die Bedeutung einer Sigmadivertikulose bekannt ist, um die Behandlung oder mögliche Therapie begünstigen zu können. Wer bisher nicht wusste, welche Bedeutung oder Tragweite dieses Krankheitsbild in jungen oder älteren Jahren haben kann, der weiß jetzt garantiert bescheid und kann seine Symptome mit den Ursachen und möglichen Behandlungsmethoden genauer prüfen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (66 Bewertungen. Durchschnitt: 4,67 von 5)
Loading...