Was passiert, wenn man zu viel Salz gegessen hat?

Zu viel Salz gegessen – das kann passieren!

Was passiert, wenn man zu viel Salz gegessen hat?Für viele Menschen ist Salz nahezu lebenswichtig. Natürlich stimmt es, dass auch unser Körper Salz benötigt, aber ein übertriebener Salzkonsum kann schädlich für Ihren Körper sein, sodass Sie vollkommen zurecht fragen, zu viel Salz gegessen, was passiert und kann getan werden? Doch Stopp, nicht sofort in Torschlusspanik geraten, weil es noch keinen Grund zur Sorge gibt, wenn Sie mal zu viel Salz zu sich nehmen. Manche Gerichte hat man eben versalzen und in den salzigen Apfel gebissen, um die Speisen nicht wegwerfen zu müssen. So geht es vielen Menschen, aber was macht der zu hohe Salzgenuss mit unserem Körper sowie Immunsystem? Eine gute Frage, die wir hier mal klären möchten.

Was passiert, wenn Sie zu viel Salz gegessen haben

Mal hin und wieder zu viel Salz – das geht vollkommen in Ordnung. Salz ist eben ein starker Geschmacksträger und wer möchte auf diesen verzichten. Was Sie und viele andere womöglich nicht bedenken ist, dass neben dem klassischen Salz auch in Soßen oder Würzmischungen wie der Maggi-Würze viel Salz enthalten ist und Sie damit automatisch mehr Salz pro Tag zu sich nehmen, als es dem Körper auf die Dauer gut tut und Sie selber wissen. Denn in Fertigprodukten, Konserven & Co steckt überall neben den Würzmischungen wie der beliebten Maggiwürze Salz drin. Dann kommt noch hinzu, dass Sie die Speisen salzen und schon ist eine Übersalzung vorhanden.

Kommt dies mal vor, passiert eigentlich nichts, außer, dass Sie äußerst viel Durst verspüren werden. Denn das Salz entzieht unserem Körper Wasser und automatisiert dadurch Vitamine und wichtige Mineralien, die er gerne zurückhaben möchte, um reibungslos zu funktionieren. Sonst sind Kopfschmerzen und andere Beschwerden durchaus auch eine Möglichkeit.

Wie macht der Körper sich bei zu viel Salzkonsum bemerkbar?

Der Körper alleine zeigt Ihnen schon sehr deutlich, dass es jetzt mit dem Salz aber langt. Nicht jeder kann die Körpersignale jedoch richtig deuten, sodass es uns wichtig war, auf diese hier einzugehen. Zum einen ist ein anhaltender Harndrang zu verspüren sowie viel Durst. Das sind die ersten leichten Hinweise darauf, dass ihr Körper im Augenblick genug Salz hat. Doch auch ein erhöhter Blutdruck kann entstehen, sowie die Konzentration schwächelt. Das sind die Anzeichen dafür, dass Ihr Salzkonsum jetzt langsam zu viel ist und stark eingeschränkt werden muss.

Zu hoher Salzkonsum dauerhaft schädlich?

Wie anhand der Beschwerden zu erkennen, wie sich Ihr Körper bemerkbar macht, ist ein dauerhaft hoher Salzkonsum in jedem Fall als schädlich zu bewerten. Das Salz entzieht dem Körper Wasser, welches durch Tee, Mineralwasser & Co mit wichtigen Inhalten versehen ist, die Sie zur Konzentration, für das Immunsystem und die Organe benötigen. Wenn dies durch den Salzentzug weg ist, dann kann das schon im Alltag zu schweren Problemen führen, die wir Ihnen ersparen möchten und Sie sich doch sicherlich auch!

Ein zu hoher Salzkonsum sollte aus diesen genannten Gründen wirklich vermieden werden. Mal ist das Problem wirklich nur „klein“, aber wenn sich eine Regelmäßigkeit einspielen sollte, ist es jetzt an der Zeit, dass Sie die Reißleine ziehen und den Salzkonsum zugunsten Ihrer Gesundheit einschränken.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (47 Bewertungen. Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...