Wie Sie sich bei gesundheitlichen Problemen selbst helfen können


Medikamente allein helfen nicht, um gesundheitliche Probleme in den Griff zu bekommen. Viele Menschen brauchen Hilfe zur Selbsthilfe, um wieder vollständig gesund werden zu können, denn es gibt zahlreiche Produkte, die Sie bei der Therapie zuhause einsetzen können. Es ist wichtig selbst aktiv zu werden, sich zu bewegen, auf eine Ernährung zu achten und sich nicht allein auf die medikamentöse Behandlung zu verlassen.

Viele Schmerz-, Rheuma-. Fibromyalgie Patienten, sowie Personen mit Nerven- und Muskelbeschwerden machen häufig den selben Fehler. Anstatt sich ausreichend zu bewegen, schonen sie sich, was sich auf das allgemeine Wohlbefinden, auf die Beweglichkeit und Schmerzintensität negativ auswirken kann. Dabei reichen einfache Gymnastikübungen und leichte sportliche Übungen aus, um den geschwächten Körper wieder in Balance zu bekommen. Tiefergehende Informationen finden Sie auch in einem guten Online-Gesundheitsratgeber.

Effektive Selbsthilfe bei Muskelschmerzen und Nervenkrankheiten

Frau informiert sich über Training zu Hause.
Foto von Karolina Grabowska von Pexels


Immer mehr Menschen leiden an Knochen-, Gelenk-, Muskel- und Nervenschmerzen. Diese stehen in Zusammenhang mit unterschiedliche Erkrankungen, zu wenig Bewegung und einer unausgewogenen Ernährungsweise. Medikamente und Schmerzmittel rufen häufig Nebenwirkungen hervor, wie z.B. Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Konzentrationsprobleme und sich auf das Gemüt niederschlagen. Wenn Sie unter den genannten Beschwerden leiden, wird es Zeit selbst aktiv gegen die Beschwerden vorzugehen.

Selbst aktiv werden

Die Hilfsmittel lindern die Schmerzen, fördern die Durchblutung, lockern Muskelverspannungen und helfen dem Körper auf natürliche Weise, Entzündungen zu bekämpfen.

Folgende Maßnahmen können Sie ergreifen, um sich bei gesundheitlichen Problemen selbst zu helfen:

  • Bandagen bei Zerrungen, Sportverletzungen und als Unterstützende Maßnahme für schmerzende Gelenke
  • Bandagen für Gelenke eignen sich bestens wenn Sie unter Schmerzen leiden und die Stabilität Ihres Bewegungsapparates eingeschränkt ist.
  • Bandagen geben Stabilität, stützen die Gelenke, Muskeln und Sehnen und helfen bei Sportverletzungen, Zerrungen oder Gelenksteifigkeit.
  • Es gibt z.B. Kniegelenkbandagen, Sprunggelenkbandagen, Tapes, Schulterbandagen, Handbandagen und viele mehr

Massage Geräte sind eine gute Möglichkeit, um Verspannungen zu lösen


Massagestuhlauflagen, Shiatsu-Auflagen und andere Massagegeräte eignen sich hervorragend bei Verspannungen im Rücken-, Nacken- und Schulterbereich. Der Vorteil von Massage Geräten ist, dass Sie die Bewegungsabläufe, die Intensität und die Massagedauer selbst bestimmen können.

Sinnvolle Mittel für die effiziente Wärme- und Kältetherapie für zuhause


Für die Wärmetherapie zuhause gibt es zahlreiche Produkte, wie z.B. Infrarotwärmelampen, Fango-Packungen für den Backofen, Wärmeauflagen, Kirschkernkissen, Wärmflaschen und Wärmepflaster zu kaufen. Verschiedene Muskel- und Gelenkerkrankungen lassen sich mit einer Kältetherapie besser behandeln und auch dafür gibt es praktische Hilfsmittel für zuhause. Für die Kältetherapie eignen sich z.B. Kühlkissen, Kühlkompressen, Moorkissen und die Wechselduschmethode.

Weiterlesen: Zerrung kühlen oder wärmen?

Ohne Bewegung rosten Sie ein!

Mann mit Tochter beim Home Workout.
Foto von Kampus Production von Pexels


Bewegung ist das Wichtigste für einen ausbalancierten Körper und einen gesunden Geist. Auch wenn es anfangs schmerzt, wenn Sie sich bewegen, gehen Sie weiter. Sie werden sehen, dass sich Ihr Gesundheitszustand stark verbessert, wenn Sie sich regelmäßig bewegen. Starten Sie mit einfachen Gymnastikübungen und unternehmen Sie kleine Spaziergänge an der frischen Luft.

Es gibt zahlreiche Sport- und Fitnessgeräte, mit denen Sie von Zuhause aus trainieren können:

  • Ergometer
  • Laufband
  • Thera-Bänder in verschiedenen Stärken
  • Hanteln
  • Balance-Bälle
  • Heimtrainer
  • Fitnesscenter
  • Gymnastik-, Yoga- und Fitnessmatten mit passenden Videos, Tutorials und Anleitungen

Um zu Hause fit zu bleiben gibt es tolle Anregungen auf Youtube.

Fazit: Hilfe zur Selbsthilfe ist wichtig, um den Allgemeinzustand zu verbessern


Werden Sie aktiv und gehen Sie zielgerichtet gegen gesundheitliche Beschwerden vor. Lassen Sie sich nicht von den Schmerzen kontrollieren, sondern versuchen Sie die Kontrolle zurückzubekommen.

Wohlbefinden einfach selbst verbessern

Mit einfachen Mitteln können Sie etwas tun, um Ihr Wohlbefinden zu verbessern und die Schmerzen zu lindern. Viele Medikamente gegen Schmerzen unterdrücken den Schmerz, helfen aber nicht dabei, die Beschwerden beim Schopf zu packen.

Die Ursachen für die Schmerzen können vielfältig sein, umso besser, wenn Sie Ihren Lebenswandel aus der Metaperspektive betrachten und die Probleme ausfindig machen. Verschlechtert sich Ihr Gesundheitszustand durch einen ungesunden Lebensstil, zu wenig Schlaf, zu wenig Bewegung, zu viel Stress oder haben Sie sich über einen längeren Zeitraum ungesund ernährt? Gehen Sie den Ursachen auf den Grund, werden Sie aktiv und bekämpfen Sie Ihre Schmerzen mit wirksamen, therapeutisch unterstützenden Hilfsmitteln für zuhause.