Sorbitintoleranz – Ursachen und Symptome

Sorbitintoleranz – Ursachen, Symptome und Behandlung

Sorbitintoleranz – Ursachen und SymptomeIm ICD – internationaler Statistik für Krankheiten ist eine Krankheit aufgeführt, die wahrscheinlich nur Fachkräfte und Betroffene kennen. Oder wissen Sie, was es mit der Sorbitintoleranz zu tun hat? Okay zugegeben, die Bezeichnung „Intoleranz“ ist zumindest schon einmal so aufschlussreich, dass Sie wissen, dass eine Intoleranz gegen irgendwas vorhanden ist, aber was könnte das sein? Dazu sollten wir Ihnen einmal erklären, dass Sorbitol oder auch E420 ein Zuckeraustauschstoff darstellt, welcher in der Darmwand zum Blutkreislauf gedrückt wird, um dann innerhalb der Leber abgebaut zu werden. Das ist jedoch nur so, wenn es ist um einen gesunden Menschen handelt, wenn es ein kranker Mensch ist, bei dem dieser Vorgang nicht klappt, dann ist von einer Sorbitintoleranz die Rede.

Sorbitinintoleranz – was ist das?

Wenn der Austausch von Zucker im Darm zum Blut und dann in die Leber nicht funktioniert, dann spricht man von der Sorbitinintoleranz. Was ist das? Es handelt sich um eine Intoleranz des Zuckeraustauschstoffs, was letzten Endes zu einem körperlichen Problem bis zu Akne führen kann. Doch auch weitere Symptomatiken sind keine Seltenheit, sodass wir gerne darauf eingehen wollen, was im ICD unter der Krankheit steht und was Sie auch online einsehen können, um zu wissen, wann Sie vielleicht den Verdacht äußern sollten, an einer Sorbitintoleranz zu leiden. Wir informieren aber gerne weiter, was alles für Symptome auftreten, welche Ursachen es gibt und wie die Behandlung aussieht. Interessiert? Lesen Sie in Ruhe weiter, wir rennen ja nicht weg.

Symptome einer Sorbitintoleranz

Akne ist ein Grund, der auf eine Sorbitintoleranz zurückzuführen sein kann, aber das ist natürlich nicht alles. Haben Sie häufig Blähungen oder gar einen flüssigen Stuhlgang? Also Durchfall? Auch ist es durchaus möglich, dass Sie an Bauchkrämpfe, plötzliche Bauchschmerzen leiden können. Das ist natürlich eine Reaktion der Sorbitintoleranz, sodass wir empfehlen würden, dass Sie mal schauen, was der Arzt bei Ihrem Verdacht sagt.

Behandlung einer Sorbitintoleranz

Im Grunde gibt es kein Rezept, wie Sie gesund werden und wieder Sorbit zu sich nehmen können, also Zucker E420. Denn Sie müssen als Behandlungsmethode all jene Rezepte vermeiden, die auf der Liste hier zu finden sind. U.a. folgende Produkte dürfen Sie in Rezepten nicht verarbeiten und stehen auf der Liste der Lebensmittel, die Ihre Intoleranz des Sorbitol weiter anzufachen und das wollen Sie aufgrund der Symptomatiken natürlich vermeiden:

  • Apfel
  • Birnen
  • Speiseeis
  • Zuckerfreie Kaugummis
  • Zuckerfreie Bonbons
  • Trockenfrüchte
  • Medikamente
  • Nahrungsergänzungmittel
  • Abgepackte Kuchen

Das sind jedoch nur ein Teil der Lebensmittel, die für eine Sorbitinintoleranz ein Problem bei Ihrer Verdauung werden können. Auch manch ein Bier hat Sorbitol inbegriffen sowie abgepackte Ware wie eingefrorener Brokkoli, aber frischer Brokkoli ist dagegen super! Achten Sie also darauf, was Sie zu sich nehmen.

Ursachen für eine Sorbitintoleranz

Die Ursachen einer Sorbitintoleranz aber keine Fructoseintoleranz sind schwer von ärztlicher Seite zu begründen. Es kann einfach an gewissen Verdauungsschwierigkeiten liegen, eine erblich bedingte Ursache oder genetische Ursache. Hormonelle Bedingungen können letzten Endes auch dazuführen, dass eine Sorbitintoleranz aber keine Fructoseintoleranz auftritt. Die dauerhaft falsche Ernährung mit zu viel Sorbitol ist ebenfalls eine Begründung, wieso der Körper nicht mehr richtig arbeiten und verdauen kann.

Bier oder Alkohol im Allgemein muss genauer geprüft werden. Insbesondere die Mischgetränke, um zu erfahren, ob hier Ihre Sorbitinintoleranz zum Vorschein kommen würde. Ansonsten ist Brokkoli gerne gesehen und viel Gemüse und Obst, außer der geliebte Apfel. Sie werden es aber sicherlich schaffen, problemlos den Alltag gesund und unbeschadet von Durchfall & Co zu gestalten.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (59 Bewertungen. Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...