Kapselriss an der Hand – Ursachen, Symptome und Behandlung

Ein Kapselriss an der Hand kann schnell passieren. Meist handelt es sich um eine Sportverletzung. Vor allem bei Ballsportarten sind die Finger gefährdet, wenn der Ball unglücklich darauf landet. Welche Symptome einen Kapselriss begleiten und wie sich die Behandlung gestaltet, lesen Sie im Folgenden.

Was versteht man unter einem Kapselriss?

Ein Kapselriss kann auf unterschiedlichen Körperteilen passieren. Neben der Schulter ist auch das Handgelenk von einem Kapselriss betroffen. Es gibt verschiedene Arten von dieser Verletzung. Meist passieren sie aber immer in einem bestimmten Bereich wie im Handgelenk am Finger oder nicht am Finger, der Schulter oder beim Knöchel. Dabei geht es meist um eine Verletzung des Gelenkbereichs und die Behandlung und der Verlauf der Heilung können somit auch sehr schwierig werden. Das Gelenk ist ein komplexer Bereich und jede Gelenkverletzung braucht nicht nur sehr lange Dauer zur Heilung, sondern es stellt sich in der Praxis auch meist die Frage, welcher Arzt dafür am besten geeignet ist.

Im Handgelenk sind sehr viele Gelenke die man meist unterschätzt. Von der Anatomie her betrachtet ist das Gelenk auch von Weichteilgewebe umgeben, das hilft, den Schaftteil des Gelenks zu verbinden. Wenn das Gewebe reißt, gibt es nicht genug Polster zwischen diesen Knochen. Der obere oder obere Teil dieses Gewebes ist meist besonders zu betrachten. Die Therapie und Heilung aufgrund der Behandlung kann sehr langwierig werden. Welcher Arzt Sie hier behandelt und wie viel Erfahrung er oder sie hat, wird auch über die erfolgreiche Behandlung entscheiden können. Selbst andere Gelenke wie Schulter oder Knöchel kann ähnliche Symptome haben, sind aber im Verlauf der Heilung ebenso sehr komplex.

Ursachen für die Probleme

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, wie sich die Probleme bei einem Kapselriss ergeben können. Davon ist auch abhängig was tun notwendig ist. Übernutzung. Jeder, der sich sein Handgelenk geschädigt und es häufig benutzt, um die gleiche Bewegung wieder und wieder zu machen, kann an dem Problem leiden. Sie können eine übertriebene Bewegung bei der Arbeit oder während einer bestimmten Aktivität wiederholen und dies kann als Auslöser dienen. Wie lange krank sie danach sind, hängt von verschiedenen Punkten ab. Wie lange krank Sie letztlich sein werden ist aber im Zusammenwirken zu sehen, wie lange Sie diese Schmerzen unterdrückt haben und eine Behandlung verweigert haben.

Den Schmerz frühzeitig erkennen ist sehr wichtig

Denken Sie zum Beispiel nur an einen Gewichtheber, der immer wieder eine Hantel hochzieht. Die Bewegungsmuster sind gleich und natürlich hat der Gewichtheben auch dabei Schmerzen. Meist werden Sie ignoriert, obwohl man vielleicht unter einem Röntgen bereits erste Symptome feststellen könnte. Diese Schmerzen zu ignorieren ist nicht ratsam und Sie sollten vielleicht schon früher einen Arzt aufsuchen, der ein Röntgen veranlasst. Damit sind die Chancen auf Heilung besser und vielleicht könnten Sie mit Homöopathie noch einiges für die Heilung bewirken. Später wird dann Homöopathie alleine nicht unbedingt ausreichen und die Frage „Was tun bei einem Kapselriss“ beschäftigt dann eine ganze Schar an Ärzten. Vielleicht ist sogar eine OP notwendig, wobei natürlich eine OP immer zu vermeiden ist. Eine Operation birgt zahlreiche Risiken und letztlich wissen Sie niemals, ob es nach der Operation auch besser wird.

Kapselriss – mögliche Behandlungsformen

Eine Operation ist in der Regel nicht die erste Behandlungsoption. Ärzte beginnen oft damit, entzündungshemmende Medikamente gegen Schmerzen und Schwellungen zu verschreiben. Sobald dies unter Kontrolle ist, kann Ihr Arzt Ihnen empfehlen, mit einem Physiotherapeuten zu arbeiten oder Ihnen spezifische Übungen zu zeigen, um Ihre Muskeln wieder aufzubauen.

Literaturempfehlungen*

  • Kreutzer, Roland: taping: Wirksame Selbsthilfe bei Schmerzen und Sportverletzungen (mit DVD) (2014)
  • Walker, Brad: Die Anatomie der Sportverletzungen: Der illustrierte Guide für Prävention, Diagnose und Behandlung (2018)

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...