Sulcus Bicipitalis – Definition, Funktion und mögliche Erkrankungen

Sulcus Bicipitalis – Definition, Funktion und mögliche Erkrankungen

Sulcus Bicipitalis – Definition, Funktion und mögliche ErkrankungenWenn Sie nach Sulcus Bicipitalis lateralis oder Sulcus Bicipitalis ulnaris suchen, werden Sie immer eine Anatomie vorfinden, den Ellenbogen. Denn zwischen Ellenbogen und Oberarm liegt viel mehr als nur Gefäße, Venen und Muskeln. Auch der Sulcus Bicipitalis lateralis und Sulcus Bicipitalis ulnaris hat hier seine Funktion sowie Aufgabe, wie auch in Wiki in anderen Thematiken zu erkennen ist. Genauer handelt es sich um die Weichteilrinne oder auch Rille genannt, welche sich als Leitungsbahn herauskristallisiert und natürlich eine Wichtigkeit in unserer menschlichen Anatomie aufweist. Gleichermaßen kann sie auch durch einen Erguss sich durch Schmerzen bemerkbar machen oder eben andere Symptome aufzeigen. Die Bilder im Netz verdeutlichen nochmals genauer, wo sich der Sulcus Bicipitalis medialis befindet.

Definition Sulcus Bicipitalis

Die definierte Aussage des Sulcus Bicipitalis medilais ist gar nicht für den Laien so einfach, ohne wieder auf medizinischem Deutsch zu argumentieren. Doch genau das sollte ja eben nicht der Fall sein, sodass wir es vereinfacht mal als „Rille“ oder gerne auch „Rinne“ genannt zwischen der Oberarmbeuge bezeichnen. Eine sogenannte Weichteilrinne, um genauer zu sein, die im Übrigen als Funktion für unsere Armbeugemöglichkeit zur Seite steht und dafür verantwortlich ist, dass wir mittels Bizepssehne und Muskeln auch den Arm überhaupt beugen können. Ihre Wichtigkeit gemessen an der Funktion wird somit nochmals umso deutlicher.

Erkrankungen am Sulcus Bicipitalis

Mögliche Erkrankungen am Sulcus Bicipitalis könnten zum Beispiel ein einfacher Erguss durch einen Stoß, einen festen Schlag oder durch ein Unfall hervorgerufen sein. Dann kommt es nicht selten zu Schmerzen beim Beugen und ein kribbeliges Gefühl beim Tasten. Denn die Muskeln, Gefäße, Venen, Nerven sowie Sehnen wie die Bizepssehne sind äußerst empfindlich, bei Stößen, Schlägen und andere Einwirkungen, sodass sich dies beim Beugen schnell bemerkbar machen kann. Schmerzen müssen nicht immer sofort die Folge sein, sodass es auch sein kann, dass es „nur“ beim Tasten sich seltsam kribbelig anfühlt. Anhaltende Symptomatiken sollten jedoch sofort mit einem Arzt besprochen werden. Die Symptome sind in den meisten Fällen nach wenigen Stunden bis Tagen abgeheilt, je nach Auslöser.

Funktion des Sulcus Bicipitalis

Zu der Funktion, die wir als vollkommen „normal“ empfinden gehört eindeutig die Funktion des Beugens. Denn der Arm lässt sich beugen, weil die Sulcus Bicipitalis es uns ermöglicht. Denn genau diese Funktion ist im Grunde hier zu finden und auch der Sulcus Bicipitalis medialis ist dafür verantwortlich. Der humerus Sulcus Bicipitalis ist ein weiterer Aspekt, der hier im Fokus steht.

Der Sulcus Bicipitalis ist für unsere Beuge im Arm verantwortlich beziehungsweise die daraus resultierende Möglichkeit, unseren Arm überhaupt zu beugen. Wenn es hier zu kleinen Stößen, Ergüssen oder Unfällen kommt, kann sich die Funktion etwas komisch anfühlen oder beim Tasten zu einem kribbeligen Gefühl kommen. Auch kann ein Riss in der Sulcus Bicipitalis aufkommen, wenn beim Bodybuilding eine Überstrapazierung stattfindet, sodass auch hier abschließend der Hinweis zu geben ist, aufwärmen, langsam dehnen und immer langsam steigern. Nicht immer alles sofort übertreiben. Denn dann bleibt die Sulcus Bicipitalis sicher und die Funktionswichtigkeit unberührt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (33 Bewertungen. Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...