Paraparese

Paraparese

Definition Paraparese:

ParapareseDas ist kurz gesagt eine Lähmung eines Extremitätenpaar, zum Beispiel beidseitigdie Beine. Die Definition sagt nichts über die Entwicklung aus. Eine Paraparese Definition hat zwei Ursachen. Zum einen kann die Lähmung nach einer Schädigung des Brustmarks entstehen. Dabei löst eine Entzündung, eine Kompression (Bandscheibenvorfall) oder ein Tumor die Paraparese Schäden aus. Das obere Extremitätenpaar (beidseitig) muss nicht beeinträchtigt sein, allerdings gehört vielleicht eine zusätzliche Lähmung der Rücken- und Bauchmuskulatur dazu. Die zweite Paraparese Pathogenese (Entwicklung) entsteht durch ein Kaudasyndrom. Da ist die Beeinträchtigung inkomplett. Eine Infektion, ein Tumor, ein enger Spinalkanal oder ein Bandscheibenvorfall löst das Syndrom der Paraparese aus. Die Neurologie ist gefragt, denn eine Entzündung der Nervenwurzeln fördert inkomplett die Lähmungserscheinungen.

Symptome der Paraparese

Die Neurologie stellt sensible Störungen fest. Ebenfalls können Bauchhautreflexe im unteren Bereich und unter Umständen auch im höheren Bereich nicht ausgelöst werden. Beidseitig entsteht eine Lähmung der Beine. Was einhergehen kann mit der Muskelspannungserhöhung, den fehlenden Reflexen und der Muskeldehnungsreflexerhöhung.
Zum anderen können die Beine inkomplett gelähmt sein, das würde einen Ausfall, eine niedrige Muskelspannung oder einen verminderten Muskeldehnungsreflex nach sich ziehen. Hängen die Symptome mit der Verengung der Nervenbahnen zusammen, können auch Mastdarm- oder Blasenstörungen auftreten.

Neurologie schlägt Therapie vor

Je nach Ursache der Paraparese müssen operative, antibiotische oder immunsuppressive Behandlungen gewählt werden.
Eine medikamentöse Therapie wird häufig bei einer Infektion eingesetzt, die beidseitig inkomplett am Extremitätenpaar auftritt. Die Ärzte verwenden dabei:

  • Kortikoide
  • Sarkoidose
  • Meningeosis
  • Chemotherapie
  • Methotrexat intrathekal

Zu einer Operation wird geraten, wenn Tumore entfernt, der Spinalkanal erweitert oder der Bandscheibenvorfall repariert werden müssen.

Der Heilungsprozess bei Paraparese?

Eine Paraparese aufgrund von Nervenentzündungen besitzt gute Chancen auf Heilung. Klagt der Patient über einen längeren Zeitraum über die Symptome, während die Behandlung nicht sofort einsetzt, können die Aussichten geringer sein.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (49 Bewertungen. Durchschnitt: 4,90 von 5)
Loading...