Wirkt Paracetamol eigentlich blutverdünnend?

Paracetamol ist wohl das beliebteste Schmerzmittel in ganz Deutschland. Es wird gegen Kopfschmerzen, leichten Unterleibschmerzen sowie bei Rücken- und Gelenkschmerzen eingesetzt. Das Schmerzmittel ist rezeptfrei in jeder Apotheke für wenig Geld zu ordern, sodass es nur allzu verständlich ist, wieso Paracetamol immer häufiger zum Einsatz kommt. Ein kleiner Tipp am Rande, wer es zu häufig einnimmt, der wird irgendwann die Wirkung kaum mehr wahrnehmen und müsste auf kostspieligere und stärkere Alternativen wie Ibuprofen 400 & Co zurückgreifen. Somit sei am Rande zu erwähnen, dass man das Schmerzmittel Paracetamol 500mg & Co nur einnimmt, wenn es wirklich notwendig ist und nicht für jedes Wehwehchen. So gut dieses Schmerzmittel auch sein mag, es ist auch immer wieder im Veruf. Daher wundert die Frage „ist Paracetamol blutverdünnend?“ nicht!

Man sagt Paracetamol eine blutverdünnende Wirkung nach, aber stimmt das wirklich? Aspirin und Ibuprofen sind zum Beispiel nachweislich blutverdünnend und daher wird mit der Einnahme der Medikamente samt Alkohol auch dringlich abgeraten. Doch Paracetamol weist keine blutverdünnende Wirkung auf, sodass man hier als Bluthochdruck Patient und Patienten mit ohnehin schon blutverdünnende Medikamente keine Sorge haben muss, dass dieses Schmerzmittel ebenfalls blutverdünnende Symptome aufweist. Dem ist nicht so. Trotzdem sei angemerkt, dass Schmerzmittel, auch harmlos wirkende wie Paracetamol 500mg nicht unterschätzt werden und weiterhin kein Alkohol mit der Einnahme kombiniert werden sollte.

Paracetamol ist unumstritten ein beliebtes Schmerzmittel, welches in Deutschland allgegenwertig ist. Der erste Weg bei Kopfschmerzen, leichten Gelenk- und Rückenschmerzen von vielen Betroffenen ist, der Gang zur Apotheke für das nicht verschreibungspflichtige Schmerzmittel. Doch keine Sorge, blutverdünnend ist es nicht, auch wenn viele Gerüchte diesbezüglich im Umlauf sind. Andere Medikamente wie Ibuprofen weisen eine blutverdünnende Wirkung auf, aber nicht das Schmerzmittel Paracetamol. Im Übrigen auch Aspirin ist blutverdünnend, also immer vorsichtig einnehmen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (34 Bewertungen. Durchschnitt: 4,94 von 5)
Loading...