Kontralateral

Kontralateral

Definition

KontralateralDie Bezeichnung kontralateral stammt aus den anatomischen Lage- und Richtungsbezeichnungen. Die Bedeutung ist, dass sich etwas auf der entgegengesetzt gelegenen Körperseite befindet oder auf der anderen Hälfte gelegen ist. Das Gegenteil von kontralateral ist die Bezeichnung ipsilateral.

Die Bedeutung von Lage- und Richtungsbezeichnungen

In der Anatomie dienen sie zur Beschreibung der Position, der Lage und des Verlaufs von einzelnen Strukturen. Sie finden Anwendung in den meisten Gewebetieren, darunter auch der Anatomie des Menschen. Die Begriffe „oben“ und „unten“ sind in der Anatomie nicht gebräuchlich. Je nach eingenommener Körperposition kann sich das „oben“ verändern. Im Gegensatz dazu, sind die anatomischen Lagebezeichnungen eindeutig. Sie sind relativ zum Körper und somit unabhängig von der Position. Es gibt zahlreiche Bezeichnungen, um eine Lage und Richtung zu beschreiben. Wie das Wort kontralateral, hat jede Bezeichnung ein jeweiliges Gegenteil.

Kontralateral

Möchte man beschreiben, dass sich etwas auf der entgegengesetzt gelegenen Körperseite befindet, dient die Bezeichnung „kontralateral“. Das Gegenteil in diesem Fall ist „ipsilateral“ oder „homolateral“. Die Definition dieser beiden Begriffe ist, dass sich etwas auf der gleichen Körperseite befindet.

Definition Medianebene

Kontralateral gehört zu den Lagebezeichnungen in der Medianebene. Die Medianebene ist eine Ebene, die sich von oben nach unten und hinten nach vorne erstreckt. Blickt man senkrecht auf diese Ebene, sieht man die seitliche Ansicht des Körpers. Sie teilt den Körper in eine rechte und linke Körperseite ein. Die Frontalebene teilt den Körper in eine vordere und hintere Hälfte. In eine obere und untere Körperhälfte, teilt die Transversalebene. Sie hat Bedeutung in der Beschreibung von Bewegungen um die Längsachse.

Beispiele Kontralateral

Das Brown-Séquard-Syndrom ist ein Krankheitskomplex mit mehreren Symptomen. Durch eine halbseitige Schädigung des Rückenmarks, treten die Symptome kontralateral auf. Während es auf der einen Hälfte des Körpers zur Lähmung der Muskulatur kommt, wird kontralateral – auf der entgegengesetzt gelegene Hälfte – eine Sensibilitätsstörungen wahrgenommen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (73 Bewertungen. Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...