Katzenminze Tee – Wirkung, Dosierung und mögliche Nebenwirkungen

Katzenminze Tee – Wirkung, Dosierung und mögliche Nebenwirkungen

Katzenminze Tee – Wirkung, Dosierung und mögliche NebenwirkungenDie Katzenminze ist für viele Menschen überhaupt nicht relevant. Sie hat ihren Namen, weil sie bei den meisten Haustierbesitzern zum Einsatz kommt, wenn diese eine Katze haben. Kaum einer wird wissen, dass wir Menschen ebenfalls an der Wirkung der Katzenminze teilhaben können und diese wirkt anders, als bei Katzen, auf ganz unterschiedliche Weise. Der Katzenminze Tee ist aufgrund dessen eine gute Basis, um ihn einzusetzen und mal selber drüber zu schauen, was der Tee eigentlich zu bieten hat. Hier werden die Leser jetzt sicherlich erstaunt sein, was die Katzenminze zu bieten hat und wieso die natürliche Pflanze nicht nur für Katzen gut ist.

Die Wirkung der Katzenminze als Tee

Ein frische Katzenminze Tee hat eine ganz unterschiedliche Wirkung, die auf alle Fälle für uns von Bedeutung ist. Wer den Tee selber machen möchte, kann frische Blätter abkochen und den Tee kochend frisch genießen. Es ist jedoch auch möglich, bei Amazon oder in einem Bio Handel sowie vor Ort in der Apotheke auf die bereits vorgefertigte Katzenminze zurückzugreifen. Die Katzenminze als Tee wirkt auf uns Menschen entspannend. Sie beruhigt uns auf natürliche Weise und macht es so möglich, dass keinerlei gefährlichen Medikamente mit Abhängigkeitsfaktor genutzt werden müssen, um sich nach stressigen Tagen zu beruhigen. Hinzu kommt, dass frische Katzenminze Tee die Beruhigung, die Krampflösung sowie Nervosität lindert, was auch eine tolle Wirkung für einen natürlichen Tee darstellt oder?

Katzenminze Tee selber machen – so geht’s

Selber machen ist natürlich die bessere Variante und frische Blätter der Katzenminze sollten nicht fehlen und heiß abgekocht werden. Nur so entsteht die Flüssigkeit, die als Tee trinken übrig bleibt. Er ist in jedem Fall gesund und besser, als die gekauften Tees. Gleichwohl die Darreichungsform natürlich auch als Tee in der Apotheke, im Bio Markt oder bei Amazon möglich ist. Die Dosierung kann variiert nach Geschmack werden, aber meist reichen wenige frische Blätter für bis zu 2 Liter aus, um einen kräftigen Katzenminze Tee genießen zu können. Bei gekauftem Katzenminze Tee ist es ratsam auf die Verpackung zu achten.

Katzenminze Tee ist gesund

Katzenminze als Tee trinken? Das ist wohl den wenigsten Katzenbesitzern bisher in den Sinn gekommen, weil die Katzenminze immer mit einer berauschenden Wirkung auf Katzen verbunden ist. Doch die Pflanze „Katzenminze“ ist auch für uns Menschen zur Beruhigung gut, um Krämpfe zu lösen, eine Schlaflosigkeit zu beheben und das reizbare Gemüt zu lindern. Indes kann dadurch auch der Kinderwunsch wieder Stress lösend verfolgt werden, was sicherlich vielen Frauen wichtig sein dürfte, wenn der Wunsch da ist, ein Kind zu kriegen. Ob kaufen oder selber machen entscheiden die Interessenten selber.

Nebenwirkungen Katzenminze Tee

Nebenwirkungen sind derzeit keine bekannt. Eine gute Verträglichkeit ist der natürlichen Ausgangsposition des Produkts zu verdanken. Auch innerhalb einer Schwangerschaft ist es daher nicht schlimm, wenn mal ein Katzenminze Tee getrunken wird. Maximal eine Unverträglichkeit kann unter den Nebenwirkungen zu finden sein oder eine Frage des Geschmacks.

Katzenminze Tee ist schon wirklich eine erstaunliche Angelegenheit. Die vereinfachte Dosierung und Erfahrung zeigt auf, dass für die Gesundheit auf natürliche Weise viel getan werden kann und die Katzenminze eben nicht nur für Katzen gut geeignet ist.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (61 Bewertungen. Durchschnitt: 4,90 von 5)
Loading...