Clivus – Anatomie, Untersuchungsmethoden und mögliche Erkrankungen

Clivus – Anatomie, Untersuchungsmethoden und mögliche Erkrankungen

Clivus – Anatomie, Untersuchungsmethoden und mögliche ErkrankungenUnsere Schädelgrube ist zwischen der hinteren und vorderen Schädelgrube getrennt. Hier verläuft dem Rücken abwärts die Clivus. In Wikipedia werden Sie zu dem Thema wohl nur wenig oder durch andere Begrifflichkeiten einige Fachinformationen finden, aber im Grunde ist es die knöcherne Struktur, die dorsal an der Schädelgrube herunterführt. Sie ist ein fester Bestandteil unseres Körpers, also unserer Anatomie, aber natürlich kann hier im Schädelbereich und in der Clivus durchaus auch ein Krankheitsbild auftreten, wie ein Tumor, sodass dieser medizinische Bereich wichtig zu beschreiben ist.

Anatomie des Clivus

Die Bilder alleine reichen natürlich aus, um den Clivus in seiner Anatomie online zu sehen. Die Bilder zeigen zumindest deutlich auf, was den Schädel von uns ausmacht, wie er unterteilt ist und wie er überhaupt aussieht. Clivus ist die medizinische Bezeichnung der Schädelgrube, welche dorsal im Rücken herunterläuft. Wieso wir an dieser Stelle darüber berichten müssen? Weil natürlich auch hier ein Thema der Anatomie gegeben ist, aber auch Erkrankungen und Beschwerden sowie viele Symptome durch unterschiedliche Erkrankungen wie einem Tumor auftreten können.

Mögliche Erkrankungen am Clivus

Erkrankungen können leider auch den Schädelbereich betreffen und ebenso den Clivus. Tumore sind keine Seltenheit und werden bei der Diagnose vorwiegend über ein Ct zu erkennen sein. Wikipedia hat viele Informationen auch über unterschiedliche Tumorarten und Krebs im Allgemeinen aufgeführt, sodass auch der Bereich des Schädels hier das eine oder andere Mal auftritt. Doch auch Erkrankungen in Form von Unfälle und eine Erosion kann hier zu Symptomen wie Kopfschmerzen, Hirnschäden, offene Wunden und mehr führen. Ein Chordom und Meningeom kann ebenfalls auftreten. Wobei auch eine Fraktur am Schädel durchaus bei einem schweren Unfall keine Seltenheit ist.

Symptome der unterschiedlichen Erkrankungen am Clivus

Die Symptomatiken jetzt hier aufzuführen ist nicht einfach, weil sie unterschiedlichen Erkrankungen zugrunde liegen. Auffällig ist jedoch, dass insbesondere Kopfschmerzen, Übelkeit und ein Druckgefühl als Symptomatik verhäuft auftritt, wenn es um den Schädel- und Kopfbereich geht. Dies ist sowohl bei einem Unfall, bei einer Platzwunde oder bei Krebs & Tumorerkrankungen eine durchaus plausible Symptomatik. Die Schwere der Symptome können variieren.

Untersuchungsmethoden am Clivus

Wenn der Verdacht auf unterschiedliche Erkrankungen von Krebs, Tumore ( gutartig und bösartig ) sowie inneren Verletzungen liegt, dann ist ein CT die Methode, um die genaue Untersuchung ermöglichen zu können. Dieses CT wird entweder vor Ort beim Arzt ausgeübt und im Notfall natürlich in der Notaufnahme. Hier kann der Schädel sofort geprüft werden und die möglichen Ursachen für unterschiedliche Beschwerden erkannt werden, um eine Behandlung und genaue Therapie nachhaltig besprechen und einleiten zu können.

Als Clivus bezeichnet man den Schädelbereich, der abwärts dem Rücken mit der knöchernen Struktur verbunden ist. Diese Beschreibung hilft hoffentlich dabei, um die Clivus und Anatomie kennenzulernen, was auch für die eigene Gesundheit sicherlich vom Vorteil ist.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (29 Bewertungen. Durchschnitt: 4,90 von 5)
Loading...