Broca Aphasie – Symptome, Ursachen und Heilungschancen

Broca Aphasie – Symptome, Ursachen und Heilungschancen

Broca Aphasie – Symptome, Ursachen und HeilungschancenDie Symptome einer Broca Aphasie machen sich schnell deutlich. Denn in jeder Definition werden Sie lesen können, dass es sich um eine Sprachstörung handelt. Natürlich kommt diese nicht einfach so zum Vorschein, sondern hat sie eine Begründung oder wie in der Medizin gesagt, eine Ursache. Wir möchten allerdings das gesamte Thema Broca Aphasie mit Ihnen in Ruhe besprechen, weil es natürlich einige Unterschiede, Prognosen und Symptome gibt, die Sie kennenlernen sollten. So lernen Sie die Erkrankung kennen, wissen was zu tun ist, kennen mögliche Heilungsverfahren oder Ursachen und das dürfte für Sie doch wirklich von Bedeutung sein.

Definition Broca Aphasie

Broca Aphasie ist eine Spracherkrankung, die vom frontalen Kortex auftritt. Eigentlich ist der treffende Begriff, dass es sich um eine Sprachstörung handelt. Diese kommt natürlich nicht einfach so zustande, sondern muss eine Verletzung im Vorfeld vorausgegangen sein, um eine Sprachstörung also Aphasie auftreten zu lassen. Bei Kindern und Erwachsenen reicht somit ein Unfall, ein Schädel-Hirn-Trauma, eine gewalttätige Auseinandersetzung, ein Sturz und mehr, um den frontalen Kortex zu schädigen, welcher die Sprachstörungen hervorrufen kann.

Symptome Broca Aphasie

Die Sprachstörungen bei einer Aphasie sind sehr deutlich zu spüren. Betroffene sprechen ausgesprochen langsam. Sie stocken durchaus auch während der Aussprache mehrfach. Wörter, die ihnen vorher problemlos über die Lippen gegangen sind, funktionieren nicht mehr. Sie bilden nur noch kurze Sätze. Sie verspüren eine riesige Anstrengung beim Sprechen. Die Symptome äußern sich zudem darin, dass Patienten die Laute anders betonen, als es eigentlich sein soll. Dies nennt man Lautewerwechslung. Auch Zuordnungsprobleme bei Wörtern wie „sich“ oder „sie“ „seinen“ „siezen“ und ähnliche Wörter treten auf. Das Verstehen der Sprache ist weiterhin gegeben, aber die Aussprache verlangsamt sich, verkürzt sich und wird anders als gewöhnlich betont.

Ursachen einer Broca Aphasie

Wenn die Diagnostik Broca Aphasie auftritt, wissen Ärzte meist natürlich auch, dass die Ursache eine schwere Schädigung des Kortex ist. Dies tritt in der Regel durch Unfälle auf oder durch schwere Schläge und Stürze. Die Wernicke Aphasie ist zum Beispiel eine Ursache des Alters und ein Grund für die Demenz. Sie wird aus diesem Anlass auch gerne Seniorenaphasie genannt. Hier wird deutlich, dass dies im Alter oftmals auftritt, aber natürlich nicht auftreten muss und ganz natürlich auf den Verschleiß des Körpers zurückzuführen ist. Während die Broca Aphasie in den meisten Fällen durch Verletzungen hervorgerufen wird. Die globale Aphasie ist wiederum sogar noch schwerer, als die Broca Aphasie und ebenfalls durch eine Läsion hervorgerufen worden. Die Ursachen sind daher von Aphasie zu Aphasie unterschiedlich, aber ein Test sowie Übungen werden hier zeigen, wie weit die Heilungschancen voranschreiten, um die Aussprache zu verbessern.

Heilungschancen Broca Aphasie

Die Heilungschancen liegen vor allem an der Begründung der Aphasie. Ist es das Alter wie bei der Wernicke Aphasie? Ist es ein Unfall? Dann müssen natürlich die Ursachen geklärt werden. Übungen sollen dabei helfen, die Prognose zu vereinfachen und die Aussprache zu verbessern, weil Betroffenen ist die Aussprache natürlich peinlich. Verletzungen am Kortex können nicht geheilt werden, aber die Diagnostik kann mittels Übungen, Sprachübungen und Sprachpädagogen bei Kindern etwas abgeschwächt werden.

Eine Sprachstörung am Broca Aphasie ist durch den Kortex aufgetreten, was meist dafür spricht, dass eine Verletzung im Vorfeld stattgefunden hat. Natürlich kann diese nachhaltige Schädigung nicht mehr verändert werden, aber der Sprachgebrauch kann entsprechend mit Übungen verbessert werden, sodass eine günstige Prognose möglich ist.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (52 Bewertungen. Durchschnitt: 4,90 von 5)
Loading...