Ursachen von Brechreiz und Übelkeit

Ursachen von Brechreiz und Übelkeit

Was ist Brechreiz?

Ursachen von Brechreiz und ÜbelkeitBrechreiz hängt meist mitÜbelkeit zusammen und ist ein unspezifisches Symptom welches sich nicht so leicht stoppen lässt. Was Brechreiz auslösen kann ist sehr unterschiedlich. Die Ursachen sind ebenso verschieden. So kann übermäßiger Alkohol schon zu Brechreiz am Morgen führen. Alkohol vergiftet den Körper und baut sich nur langsam im Magen ab. Dies bedeutet, dass sich viele Menschen am Morgen schlecht fühlen. Einige häufige Ursachen für Übelkeit sind auch die Reisekrankheit, Gefühl des Schwindels, Migräne, Ohnmacht, niedriger Blutzucker, oder gar eine Lebensmittelvergiftung. All das kann Brechreiz auslösen.

Ursachen von Brechreiz und Übelkeit

Übelkeit und Brechreiz sind ausgeprägte Magenbeschwerden und das Gefühl, sich übergeben zu wollen aber kommt nichts. Übelkeit kann ein Vorbote für das Erbrechen des Mageninhaltes sein. Der Zustand ist besonders ärgerlich wenn nur Brechreiz und Übelkeit da ist aber kommt nichts. Damit verbunden sind auch viele Ursachen. Einige davon wurden bereints angesprochen. Übelkeit kann aus einer Reihe von Ursachen stammen. Manche Menschen reagieren sehr empfindlich auf Bewegung oder auf bestimmte Nahrungsmittel beim Essen, auf Medikamente oder die Auswirkungen bestimmter medizinischer Zustände. All diese Dinge können Übelkeit verursachen. Auch eine Chemotherapie kann schon am Morgen Übelkeit verursachen und das Sie es stoppen können. Sehr viele Menschen brechen die Chemotherapie auch deshalb ab und stoppen sie. Auch Antibiotika vertragen nicht alle Menschen gleich und sie sollten dann auch die Antibiotika wechseln.

Auch die Schwangerschaft erleben nicht alle Frauen gleich. Manchen Frauen ist in der Schwangerschaft mehr oder auch weniger schlecht. Beim Sport kann den Menschen auch übel werden. Beim Sport kommt es meist zum Gefühl der Übelkeit, wenn Sie zuvor viel gegessen haben und Ihr Magen noch voll ist. Auch Hitze begünstigt ein Gefühl der Übelkeit, wobei bei Hitze ohnedies aufzupassen ist. Schon beim Husten spüren Sie die Hitze und beim Husten werden Sie dann auch kurz stehenbleiben müssen, wenn die Hitze Sie zu sehr nervt. Dies sind erste Anzeichen.

Übelkeit bei Kindern

Bei Kindern kann eine Infektion oder ein Virus die Ursache für das Gefühl sein. Bakterien oder Viren können den Magen beeinträchtigen und zu Übelkeit führen. ebensmittelbedingte Bakterien können eine als Lebensmittelvergiftung verursachen. Dabei gibt es auch bekannte Krankheiten die dies verursachen. Virusinfektionen können auch Übelkeit verursachen.

Bulimie

Unter Bulimie versteht man eine Art von Ess-Brechsucht. Hier müssen Menschen so viel essen, bis sie sich danach wieder übergeben müssen. Dabei ist die Bulimie aber nicht ganz so leicht zu verstehen und kann unterschiedliche Darstellungen und Gründe haben. Sie sollten diese Form nur in Zusammenarbeit mit dem Arzt behandeln.

Einnahme von Medikamenten

Die Einnahme bestimmter Medikamente – zum Beispiel Krebsbehandlungen wie Chemotherapie – kann den Magen stören oder zur Übelkeit beitragen. Achten Sie darauf, die Medikationsinformationen für neue Medikamente, die Sie einnehmen, sorgfältig zu lesen. Wenn Sie diese Informationen lesen und mit Ihrem Arzt über Behandlungen sprechen, die Sie erhalten, können Sie die medikamentenbedingte Übelkeit minimieren.

Reisekrankheit

Eine Reisekrankheit kann durch eine holprige Fahrt mit einem Fahrzeug entstehen. Diese Bewegung kann dazu führen, dass die an das Gehirn übertragenen Nachrichten nicht mit den Sinnen übereinstimmen, was zu Übelkeit, Schwindel oder Erbrechen führt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (59 Bewertungen. Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...