Blaue Fingernägel – wie behandeln?

Blaue Fingernägel – Ursachen, Symptome & Therapie

Blaue Fingernägel – wie behandeln?Für viele Menschen sind blaue Fingernägel einfach nur bei Kälte ein Problem. Wussten Sie, dass Fingernägel zu den Körperspitzen wie die Nase gehören und aus diesem Anlass im griechischen als Akren bezeichnet werden? Wenn diese Akren dann wiederum durch eine blaue Farbe auffällig werden, dann redet der Fachmann von einer Akrenzyanose. Diese ist allerdings nicht immer nur durch kalte Hände und Kälte im Allgemeinen zu erklären, sodass Sie in jedem Fall zu einem Facharzt müssen, um Sauerstoffmangel, Eisenmangel sowie einfache Reaktionen bei Kälte ausschließen zu können. Daran dürfte Ihnen doch sicherlich gelegen sein oder?

Ursachen blauer Fingernägel

Kalte Hände sind selbstverständlich eine mögliche Ursache, wieso Sie auch blaue Fingernägel haben. Wenn Ihnen im Allgemeinen durch die Witterungen kalt ist, kann es natürlich sein, dass auch die Nasenspitze sowie Zehennägel kalt werden. Doch wenn hier keinerlei Erklärung zu finden ist, können auch Eisenmangel sowie Sauerstoffmangel der Grund sein, wieso Ihre Fingernägel blau gefärbt sind. Bei Sterbenden kann ebenfalls diese Symptomatik auftreten, weil der Körper nicht mehr ausreichend durchblutet wird und nur noch die notwendigsten Organe mit der Versorgung des Körpers beansprucht. Bei alten Menschen ist die Problematik daher auch aufgrund ihre Anämie meist mit vielseitigen Ursachen zu erklären. Um einen Arzt kommen Sie auf keinen Fall herum.

Symptome blauer Fingernägel

Die Symptome bei blauen Fingernägeln belaufen sich nur auf blaue Fingernägel? So einfach geht es wirklich nicht, denn auch Atemnot sowie Asthma können eine Folge für den Mangel von Eisen sowie Sauerstoff sein. Auch das Herz kann möglicherweise sich bemerkbar machen, sodass nicht nur die blauen Fingernägel ein Symptom sein können. Wenn ein Baby blauer Fingernägel nach Geburt aufweist, könnte es ebenfalls der Grund von Sauerstoffmangel sein, wenn zum Beispiel die Nabelschnur sich um den Hals des Babys gewickelt hat.

Behandlung blauer Fingernägel

Die Behandlung blauer Fingernägel ist vor allem abhängig von den Ursachen. Blaue Fingernägel aber nicht kalt deuten darauf hin, dass vielleicht beim Baby blaue Fingernägel nach Geburt an dem Mangel von Sauerstoff der Grund sein kann. Während blaue Fingernägel aber nicht kalt aufzeigen, dass das Herz womöglich eine Problematik aufweist und bei alten Menschen können körperliche Ursachen, mangelnde Durchblutung, Asthma sowie Atemnot ebenfalls dazu führen, dass die Fingernägel sich als leicht bis schwer bläulich aufzeigen.

Therapie blauer Fingernägel

Blaue Fingernägel an einer Hand? Ist Ihre Hand angeschwollen? Leiden Sie an Atemnot? Haben Sie Asthma oder geht es um blaue Fingernägel bei Sterbenden? Alle Möglichkeiten muss ein Arzt ausschöpfen, um Sie wirklich behandeln zu können. Bluttests, Urintests, Röntgenbilder sowie CT und MRT können daher als Behandlung notwendig sein. Dabei schaut der Arzt sich auch Ihre Anämie an oder einen möglichen Alkohol Konsum, um die Behandlung mittels Medikamente und anderen Maßnahmen zu ermöglichen.

Blaue Fingernägel an einer Hand oder angeschwollene Fingernägel können viele Ursachen haben. Es ist nicht einfach, hier pauschal die Antwort zu liefern, wieso Sie an blaue Fingernägel leiden oder jemand, den Sie mögen. Doch wichtig ist, dass Sie auf jeden Fall einen Facharzt aufsuchen, um blaue Fingernägel behandeln zu lassen sowie andere Ursachen außer Kälte ausschließen zu können.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (386 Bewertungen. Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...