Renal

Renal

Was ist die Bedeutung von Renal?

RenalRenal kommt aus dem lateinischen und wird von dem Begriff „ren“ für Niere abgeleitet. Das Wort „ren“ ist somit ein Bestandteil dieser Bezeichnung.

Die Bedeutung von Renal als medizinischer Fachbegriff ist also „die Nieren betreffend“, zu den Nieren gehörig“ und „von den Nieren ausgehend“.

Wo wird der Begriff Renal in der Medizin verwendet?

Der Begriff wird mit allen von der Niere ausgehenden oder die Niere betreffend medizinische Probleme und Symptome in Verbindung gebracht. Alle Symptome die Niere betreffend werden als renale Symptome bezeichnet und sind zu den wichtigsten Symptomen gehörig.

Ein Beispiel für eine renale Erkrankung

Ein Beispiel renale Symptome betreffend ist die „Renale tubuläre Azidose“.
Diese Krankheit wird auch als „Renal-tubuläre Azidose“, „RTA“, „Butler-Albright-Lightwood-Syndrom“,“ Lightwood-Albright-Syndrom“ bezeichnet.

Darunter versteht man eine verschiedene angeborene oder erworbene Störung der renalen Säureausscheidung. Hier werden vermehrt Protonen nicht mehr aus dem Körper ausgeschieden. Dadurch kann unbehandelt eine metabolische Azidose, also eine stoffwechselbedingte Übersäuerung des Blutes und des Körper entstehen, entstehen.

Weitere Verwendung für Renal

Eine weitere Verwendung für den Begriff Renal findet man in dem Begriff Prärenal. Dies bedeutet vor der Niere und bedeutet alle Krankheiten in der Medizin, die bereits vor der Niere beginnen, aber deren Auswirkungen in dem Organ noch zu spüren sind.

Der Begriff Prärenal kann in Zusammenhang mit allen Organen und Symptomen stehen, die mit den Nieren in Verbindung stehen und deren Symptome in den Nieren zu spüren sind.

Zu den Nieren gehörig und somit Renal, sind in der Medizin viele Krankheiten. Die Bedeutung des Wortes Renal ist also essenziel in der Medizin. Auch viele andere Krankheiten können ihr Ursachen in diesem Organ oder in vorgelagerten oder nachgelagerten Organen haben.

Daher ist es wichtig Symptome oder Schmerzen mit diesem Organ betreffend immer sofort von einem Arzt abklären zu lassen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (54 Bewertungen. Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...