Hallux Rigidus – was müssen Sie wissen

Hallux Rigidus – Ursachen, Symptome und Behandlung

Hallux Rigidus – was müssen Sie wissenDie erste Frage, wenn Sie Hallux Rigidus lesen, die Ihnen in den Sinn kommt, ist doch unweigerlich, was ist das? Wir verstehen die erstaunten Fragezeichen in Ihrem Gesicht, wenn Sie sich fragen, Hallux Rigidus was ist das und natürlich möchten wir Sie nicht allzu lange auf die Folter spannen. Es handelt sich um eine altersbedingte Abnutzung des Zehgelenks, welches auch mit einer einfachen Arthrodesis oder Arthrose des Zehgelenks beantwortet werden kann. Okay, wieso nicht gleich so simple erklärt? Es schadet doch auch nicht, das ganze Fachchinesisch der Ärzte ein wenig zu verstehen, meinen Sie nicht auch? Lassen Sie uns mal schauen, was Sie sonst alles über den Hallux Rigidus wissen müssen.

Ursachen der Arthrodesis am Hallux Rigidus

Die Ursachen, so leid es uns tut, sind sogar meistens nicht einmal bekannt. Selbst die erfahrene Chirurgie kann später nicht immer feststellen, woran es gelegen haben kann, dass Sie an Hallux Rigidus leiden. Schuhe sind möglicherweise eine Ursache. Falsche Schuhe bedeutet mehr Belastung auf die Füße und automatisiert auf die Zehgelenke, sodass dies eine mögliche Ursache für den Hallux Rigidus sein kann, aber nicht die ausschlaggebende Begründung. Nebenher redet man auch davon, dass natürlich der Verschleiß der Gelenke durch das älter werden eine Ursache sein kann sowie Brüche, Gelenkprobleme und mögliche Wachstumsstörungen.

Symptome eines Hallux Rigidus

Der Hallux Rigidus klingt schmerzhaft? Das ist auch eines der ersten Symptome, Schmerzen im Zehgelenk. Beim Laufen tut es weh, wenn Sie Schuhe anziehen wollen und manchmal treten die Schmerzen einfach so auf. Doch beim Laufen, Joggen oder Sport treiben kommen sie besonders „gut“ zur Geltung, wenn man es eben nicht gebrauchen kann. Manchmal sind Schwellungen ebenfalls eine Möglichkeit, die den Hallux Rigidus bemerkbar machen und Rötungen. Selbst Schwierigkeiten bei der Witterung wie kaltes Wetter können Probleme am Zeh verursachen, welcher betroffen ist.

Behandlung und Therapie des Hallux Rigidus

In den meisten Fällen sieht die Therapie und Behandlung des Hallux Rigidus nicht vor, mit einer Operation zu beginnen. Das bedeutet, dass die Chirurgie zunächst einmal keinen Einfluss haben sollte, sondern statt OP versuchen es die Fachärzte zunächst einmal mit Einlagen in den Schuhen, um das Schmerzempfinden zu lindern. Nebenher kann statt einer OP auch die Physiotherapie hier durchaus gute Erfolge verzeichnen, um eine Operation herumzukommen. Das liegt aber nur daran, dass natürlich auch der Stadium des Hallux Rigidus berücksichtigt werden muss.Wenn sich das Problem durch Entzündungen ständig bemerkbar macht, werden nebenher noch entzündungshemmende Mittel verschrieben.

Alternative Behandlung des Hallux Rigidus

Suchen Sie nach einer alternative Behandlung des Hallux Rigidus? Dann kommt Akkupunktur durchaus infrage und kann ebenfalls hilfreich sein. Die traditionelle chinesische Medizin lebt davon und beweist, dass sie auch in der Welt des Westens sehr erfolgreich ist. Akkupunktur kann die Schmerzen lindern und das Gefühl im Alltag beeinflussen, sodass diese alternative Behandlungsmethode durchaus in Erwägung gezogen werden kann.

Wenn keine konservativen Maßnahmen mehr greifen, bleibt nur der Gang auf den OP-Tisch übrig, um die schmerzhafte Hallux Rigidus zu beheben. Doch im Vorfeld werden Ihre Ärzte alles daran setzen, mit alternativen Behandlungsmethoden sowie Einlagen, Akkupunktur & Co Ihre Problematik zu beheben und erst dann wird über ein chirurgischen Eingriff nachgedacht.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (69 Bewertungen. Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...