Genu Valgum – Symptome, Behandlung und Therapie

Genu Valgum – Symptome, Behandlung und Therapie

Genu Valgum – Symptome, Behandlung und TherapieO-Beine und X-Beine haben eines gemeinsam, es handelt sich um den medizinischen Begriff Genu Valgum, welcher eine Kniefehlstellung aufzeigt. Die menschliche Anatomie kann durch eine Fehlstellung wahrlich zum Problem im Alltag werden, weil die Achsen der Knie abweichen von ihrer normalen Stellung. Dadurch können wahlweise X-Beine oder O-Beine auffällig werden. Diese führen dazu, dass es zum einen zu Wachstumsproblemen kommen kann, Schmerzen beim Gehen, Joggen und Sport, sowie der Alltag etwas anstrengender wird. Schnell machen sich auch Überlastungserscheinungen breit und auch das ist ein Grund mehr, wieso die falsche Knieachsenstellung zu einem Problem führen kann. Hier muss daher genauer geschaut werden, was die Genu Valgum mit sich bringt und wie man diese behandelt.

Ursachen einer Genu Valgum

Die Bilder im Web sagen wenig über die Ursachen für eine Fehlstellung beidseits aus. Deswegen müssen Sie die Anatomie des Menschen besser kennenlernen. Doch auch die Ursachenforschung muss betrieben werden. Gerade viele Geburtsfehler sind dafür verantwortlich, wenn es X-Bein oder O-Beine sind, die auffällig werden. Doch auch eine übermäßige Belastung sowie ein Unfall, Schäden beim Wachstum und ein zu schneller Wachstum in Kombination mit einer falschen Körperhaltung kann der Grund sein, dass die Genu Valgum auftritt.

Symptome Genu Valgum

Gerade die Belastung ist ein Problem, die bei der Druckverteilung der Genu Valgum auffällig wird. Das kann bei Kindern im Wachstumsschub zu Schmerzen und Beschwerden beim Laufen führen. Auch treten schnell Überlastungserscheinungen auf, die die Belastung nochmals erschweren. Gerade bei Kindern und einer einseitigen Genu Valgum wird auf die Dauer die Problematik deutlich und sticht spätestens im Alter von 30 oder 40 Jahren heraus. Hier folgen Schmerzen, Belastungsprobleme und Überlastungsschmerzen. Unter den Symptomen ist laut ICD auch die Kniearthrose zu erkennen, eine allgemeine Funktionsbeschränkung der Knie und die Fehlstellung nimmt schleichend schlimmere Formen an, was zur Beeinträchtigung im Alltag führen kann. Beschwerden gehören immer dazu, die Sie auf Bilder im Web natürlich glücklicherweise nicht sehen.

Behandlung Genu Valgum

Bei der Behandlung müssen Betroffene erst einmal aufrecht stehen, um zu schauen, wie stark die Achsen auseinandergehen. Die erste Einschätzung ist hier enorm wichtig. Danach folgen Röntgenbilder, um die Diagnostik zu bekräftigen und zu schauen, ob möglicherweise schon weitreichende Schäden vorhanden sind. Dasselbe gilt für ein mögliches MRT und Übungen, die noch dabei helfen sollen, die Diagnose zu stellen. Eine Vermessung auf digitale Weise ist zudem notwendig, um eine richtige Diagnose stellen zu können und dann eine etwaige Therapie ausüben zu können.

Therapie Genu Valgum

Ein größtmögliches Ziel der Ärzte ist es bei der Therapie die Schmerzen zu lindern. Deswegen kann es zur medikamentösen Behandlung kommen. Eine Therapie kann jedoch auch mithilfe von Übungen sowie einer Physiotherapie verbessert werden. Wobei auch Einlagen beim Laufen hilfreich sind, um die Schmerzen zu vermieden. Während dessen ist es möglich die Bandage zu nutzen, um die Schmerztherapie erfolgreicher zu nutzen und die Genu Valgum Schmerzen zu lindern. Ein weiterer Weg könnte die operative Maßnahme sein, die die Fehlstellung mindert.

Genu Valgum ist somit die Bezeichnung für X-Beine oder O-Beine. Schön anzuschauen sind die Bilder im Web nicht, aber das ist gar nicht das einzige Problem. Viel wichtiger ist, dass die Schmerzen verringert werden und die mögliche Fehlstellung ebenfalls behoben wird, was nur operativ möglich wäre.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (99 Bewertungen. Durchschnitt: 4,90 von 5)
Loading...