Femurkondylus – Heilungsdauer und Therapie von Frakturen

Femurkondylus – Heilungsdauer und Therapie der Fraktur

Femurkondylus – Heilungsdauer und Therapie von FrakturenWas bedeutet Femurkondylus? Wer weiß, dass Femur eine Bezeichnung für den Oberschenkel-Knochen ist, kann die Frage, was bedeutet Femurkondylus fast von alleine beantworten. Ein medialer Femurkondylus ist somit ein Teil des Hüftgelenks im oberen Teil des Oberschenkel-Knochens und unten verbindet der Femur das Kniegelenk mit der Kniescheibe. Sodass die Bedeutung des Femurkondylus sofort erkenntlich ist, aber das erklärt natürlich nicht, wieso wir an dieser Stelle über den Oberschenkel-Knochen sprechen möchten, aber das werden Sie gleich erfahren. Und glauben Sie uns, es kann hier schmerzhaft werden, weil dieser Knochen häufig von einer Fraktur betroffen ist und in der Anatomie des Körpers sehr empfindlich ist.

Medialer Femurkondylus

Die Bilder ihres Oberschenkelknochens zeigen auf, wo in der menschlichen Anatomie Sie diesen vorfinden und wie wichtig er für die Beweglichkeit von Hüfte bis zu Ihrem Kniegelenk ist. Im englischen heißt die Knochen Fraktur des Oberschenkels „Bone Bruise“ und ist mit vielen Schmerzen verbunden. Sie trifft durch Unfälle, Stürze oder Gelenkschwierigkeiten nicht selten auch den Oberschenkelknochen. Doch hier ist, weil es einen sehr stabilen sowie robusten Knochen trifft, eine starke Aufprallwirkung erforderlich, dass ein Bone Bruise vorkommt.

Femurkondylus lateral

Der Femurkondylus lateral liegt seitlich oder wird auch als beidseitiger Oberschenkelknochen, weil er ja auf beiden Seiten zu finden ist, genannt. Eine Fraktur kann hier durch einen starken Aufprall & Unfall schnell entstehen. Die Bedeutung des Oberschenkelknochens ist enorm wichtig, weil dieser für den guten Bewegungsablauf eines Menschen verantwortlich ist. Der Oberschenkel Knochen verbindet das Hüftgelenk und Kniegelenk, sodass die Bedeutung für Sie umso größer ist. Schauen Sie dazu ruhig mal die Bilder im Web an.

Schwere Schäden abseits der Fraktur am Femurkondylus

Es können auch schwerere Schäden an einem Femurkondylus auftreten, die abseits einer schmerzhaften Fraktur auftreten können. So kann ein Ödem oder eine Exostose oder ein Enchondrom auftreten, die den Oberschenkel-Knochen nicht gerade hilfreich zur Seite stehen. Hier muss somit eine Röntgenaufnahme vorgenommen werden, um zu erkennen, ob eine Exostose sowie Hypoplasie oder Enchondrom und das Ödem zu sehen, wenn diese für Schmerzen im Oberschenkel-Knochen sorgen.

Heilungsdauer und Therapie von Frakturen am Femurkondylus

Es stimmt, wenn die Betroffenen sagen, dass der Bruch am Oberschenkel-Knochen schwerwiegend ist. Das ist vollkommen richtig, weil sich die Bewegungsfreiheit deutlich einschränkt und die Schmerzen enorm sind. Schließlich ist der Knochen mit dem Knie sowie der Hüfte verbunden, was dazu führt, dass hier einiges nicht so einfach zu verheilen ist. Vom Ödem bis zur Fraktur kann dem Oberschenkel-Knochen einiges negatives wiederfahren, was natürlich äußerst schmerzhaft ist.

Die Schmerzen sind enorm und die Heilungsdauer ebenfalls. Hier können bis zu 12 Wochen in jedem Fall bei einer Fraktur auftreten, was nicht gerade wenig ist. Dieser Zeitraum ist bei leichten Frakturen sowie schweren Prellungen keine Seltenheit. Doch auch bei einem Ödem ist der Heilungsprozess insbesondere bei älteren Menschen etwas schwieriger. Gott sei Dank ist der Oberschenkel-Knochen jedoch äußerst stabil was bedeutet, dass am Ende des Tages schon extreme Stärken auf diesen einwirken müssen, damit er bricht.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (78 Bewertungen. Durchschnitt: 4,68 von 5)
Loading...