Erweiterte Pupillen – Entstehung und Ursachen

Erweiterte Pupillen – Entstehung und Ursachen

Entstehung von erweiterten Pupillen

Erweiterte Pupillen – Entstehung und UrsachenSie kennen vermutlich diesen Ausdruck in den Augen Ihrer Partnerin oder Ihres Partner, wenn sich die Pupillen erweitern. Sehr oft werden Sie diesen Zustand gegen Abend oder auch nachts beim Fernsehen beobachten können. Dies ist aber nur eines der viel zitierten Beispiele aus der Medizin, die hier zu beachten sind. Nun gibt es aber auch andere Beispiele, wobei sie alle eines gemein haben, dass sich die Pupillen eben dann erweitern, wenn sich die Augen anstrengen müssen. Es ist eine ganz natürliche Reaktion des menschlichen Auges bei Müdigkeit.

Wenn Sie vor dem TV-Gerät sitzen und sich spät abends in müdem Zustand einen Film ansehen wollen und Ihnen schon beinahe die Augen zufallen, dann werden Sie bei Müdigkeit erweitere Pupillen (oder eben Ihr Partner weil Sie selbst die Pupillen ja nicht sehen können) wahrnehmen. Dies hat im Prinzip auch keine sonderbar große Bedeutung, allerdings liegt die Bedeutung darin, dass Sie sich ganz einfach mehr anstrengen müssen und daher auch sehr rasch müde werden. Sie werden daher auch vermutlich sehr bald vor dem TV-Gerät einschlafen. Augentropfen helfen nur bedingt.

Wie bemerken Sie selbst erweiterte Pupillen

Das Problem von erweiterten Pupillen ist meist, dass Sie selbst die erweiterten Pupillen auch gar nicht wahrnehmen können. Es geht darum, sich als Maßstab zu positionieren und daher nicht in eine Art Selbstkonstruktion oder gar Hirnblututng zu fallen. Sie selbst werden also erweiterte Pupillen niemals wahrnehmen, weil damit auch weder ein Schmerz noch eine andere Reaktion verbunden ist. Sie bemerken die erweiterten Pupillen auch nur in einer indirekten Form als Allergie, denn direkt lässt sich daraus auch kein Schmerz ableiten, den man so erfühlen kann. Sie bemerken es zum Beispiel bei Müdigkeit, wobei hier aber sehr wohl anzumerken ist, dass bei Müdigkeit durchaus an den Augen eine interessante Reaktion hervorgerufen wird.

Wenn Sie sich vielleicht schon einmal selbst dabei beobachtet haben, dann wissen Sie auch, dass Sie bei Müdigkeit sich häufiger die Augen reiben werden als in einem wachen und gesundlich absoluten TOP-Zustand. Es sind dies aber keine Schmerzen der Hirnblutung. Augentropfen lindern die Sichtbarkeit.

Welche Ursachen können erweitere Pupillen noch haben

Es gibt neben den bereits weiter oben erwähnten Ursachen natürlich auch noch andere Ursachen für erweiterte Pupillen. Die erweiterten Pupillen können sowohl bei der Frau als auch beim Mann in Erscheinung treten. Interessant ist häufig die Beobachtung, dass bei einer Frau zum Beispiel der Einfluss von Alkohol eher zu erweiterten Pupillen führt. Neben dem Alkohol kann man dies auch im Zustand der Erregung feststellen.

Erregung verursacht aber im Prinzip im gleichen Ausmaß erweiterte Pupillen. Auch die Einnahme von Antidepressiva oder Medikamente von besonderer Art lassen die Pupillen erweitern. Drogen, Medikamente jeder Art und hier insbesondere die Einnahme von Antidepressiva sind Schlüsselfaktoren für erweiterte Pupillen weil sie in gewissem Maße auch den Zustand der Erregung einläuten. Es verleiht dem Körper einen Stoß von Adrenalin und Adrenalin befördert das Wachstum der Pupillen Interessant ist auch, dass Menschen besonders auf die Attraktivität anderer Menschen mit erweiterten Pupillen reagieren. Attraktivität wird auch mit Erregung gleichgesetzt und besonders auch mit einem Baby assoziiert. Das Baby wird somit ein Objekt der Freude weil Adrenalin ausgestoßen wird.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (41 Bewertungen. Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...