Elle Knochen – Was erfolgt wenn der Arm gebrochen ist?

Elle Knochen – Was erfolgt wenn der Arm gebrochen ist?

Was ist die Elle?

Elle Knochen – Was erfolgt wenn der Arm gebrochen ist?Die Elle bzw. der Überbegriff der Ulna, ist laut Wiki von der Anatomie her gesehen auf der Lage einer von zwei Knochen, die dem Unterarm Struktur verleihen. Wenn Sie nicht gerade ein mit Muskel bepackter Mensch auf Ihrem Unterarm sind, dann werden Sie die Ulna ganz genau aufgrund des äußeren Erscheinungsbildes sehen können. Die Ulna befindet sich laut Wiki in der Lage auf der gegenüberliegenden Seite des Unterarms vom Daumen. Es verbindet sich nach der Anatomie mit dem Humerus an seinem größeren Ende, um das Ellenbogengelenk zu bilden und verbindet sich mit den Handwurzelknochen der Hand an seinem kleineren Ende. Das Gegenstück der Elle ist die Speiche. Meist ist ein Bruch im Unterarm durch die Elle oder Speiche begründet der starke Schmerzen verursacht.

Was erfolgt wenn der Arm gebrochen ist?

Zusammen mit dem Radius ermöglicht die Ulna das Drehen des Handgelenks. Aus diesem Grund ist auch ein Bruch sehr oft bei einem kleinen Unfall wahrscheinlich. Wenn der Radius zu sehr eingeschränkt ist, dann kürzen sich die anliegenden Bänder und es kommt auch zu einem eingeschränkten Bewegungsspielraum im Handgelenk. Während des Erwachsenenlebens, wenn die Phase des Wachstums abgeschlossen sind, wird der Durchmesser halb so groß wie der Radius. Die Ulna wird bei Menschen und Vierfüßern, wie Hunden und Katzen, gefunden und hat eine ähnliche Funktion.

Wenn die Ulna gebrochen ist, wird sie am häufigsten an der Stelle auftreten, wo der Radius und die Ulna ein Gelenk bilden oder wo die Ulna ein Gelenk mit den Handwurzelknochen der Hand bildet. Man kann auch davon ausgehen, dass gerade dieser Bruch sehr starke Schmerzen verursachen wird, weil es eine sehr exponierte Stelle beim Röhrenknochen darstellt. Es kommt daher dann auch zu Schwierigkeiten bei der Bewegung des betroffenen Gelenks und sogar eine Deformierung des Arms ist möglich, wenn die Fraktur nicht rechtzeitig behandelt wird. Röhrenknochen sind besonders anfällig für einen Bruch und es kann im schlimmeren Fall auch zu einem Knochensporn kommen wenn er in der Länge gebrochen ist. Der Knochensporn wird durch den Arzt festgestellt.

Anwendungsbereiche aus der Praxis

Wegen der starken Kraft, die erforderlich ist, um den Radius oder die Ulna in der Mitte des Knochens zu brechen, ist es für Erwachsene häufiger, während einer Unterarmverletzung beide Knochen zu kürzen. Wenn nur ein Knochen im Unterarm gebrochen ist, handelt es sich typischerweise um die Ulna – in der Regel als Folge eines direkten Schlags auf die Außenseite Ihres Arms, wenn Sie ihn in Selbstverteidigung angehoben haben. Ein gebrochener Unterarm verursacht normalerweise sofortige Schmerzen.

Da beide Knochen normalerweise betroffen sind, verursachen Unterarmfrakturen oft eine offensichtliche Deformität – Ihr Unterarm kann gebogen und kürzer als der andere sein. Sie werden höchstwahrscheinlich Ihren verletzten Arm mit Ihrer anderen Hand unterstützen müssen. Zusätzliche Symptome umfassen auch eine Schwellung oder auch Blutergüsse die aber nicht so häufig wie bei anderen gebrochenen Knochen anfallen. Es kommt auch zu einer Unfähigkeit, den Arm zu drehen. Ebenso kann Taubheit oder Schwäche in den Fingern oder am Handgelenk beobachtet werden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (23 Bewertungen. Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...