Chorda Tympani – Anatomie, genaue Lage und Aufgaben

Chorda Tympani – Anatomie, genaue Lage und Aufgaben

Chorda Tympani – Anatomie, genaue Lage und AufgabenKennen Sie die Definition des Chorda Tympani? Oder anders gefragt, haben Sie jemals von dem Chorda Tympani gehört sowie gelesen? Viele werden jetzt nur den Kopf schütteln und wir verstehen das. Ein kleiner Tipp am Rande, unterm CT ist dieser in jedem Fall zu sehen und er befindet sich im Gesicht. Na klingelt es? Okay, wir lösen auf und zwar handelt es sich um ein Nervenast, welcher das Mittelohr trifft und aus dem Hirn austritt. Wer konnte das alleine beantworten und wer ist über diese Definition erstaunt? So einfach lässt sich ein derart komplizierter Begriff der Medizin beschreiben.

Anatomie Chorda Tympani

Der Verlauf des Chorda Tympani ist recht Simple und hat im Allgemeinen nur etwas mit Ihrem Gesicht zu tun. Aus dem Gehirn der Schädebasis tritt die Hirnvene durch das Gesicht bis ins Mittelohr ein. Die Anatomie des Menschen ist bekanntlich komplex und bedarf eben vieler Nerven, Muskeln und Venen und so einfach lässt sich der Verlauf der Chorda Tympani erklären. Der Austritt des Nervenstrangs liegt im Ohr.

Schädigung des Chorda Tympani und die Folgen

Jetzt fragen Sie sich natürlich, was haben die Nerven des Chorda Tympani, wenn diese vom Hirn durch das Gesicht bis zum Ohr gehen eigentlich für Folgen bei einer Schädigung. Eine einseitige Schädigung kann im Mund viele Nachteile mit sich bringen und Ihre Geschmacksqualitäten gehen großenteils verloren. Ganz verlieren Sie den Geschmackssinn im Mund nicht, weil die Geschmäcker auch von der Zunge berücksichtigt werden, aber trotzdem ist der Ausfall des Nervs oder eine ADALAH am Nerv wirklich schlimm, wenn die Geschmacksqualitäten ein wenig nachlasen.

Die genaue Lage des Chorda Tympani

Die Nerven Fasern des Chorda Tympani gelten als äußerst sensibel und liegen im Kopf. Der deutsche Name der Nerven ist im Übrigen „Paukenseite“. Der Chorda Tympani zieht seine Banen vom Hirn als Ursprung bis zum Trommelfell und zu den Gehörknölechen und bis zum 2/3 der Zunge. Deswegen ist es auch so dramatisch für Sie, wenn dem Nerv etwas passiert, sodass der geschmackliche Test nachlässt.

Die Aufgaben des Chorda Tympani

Wenn die geschmacklichen Leidenschaften zerstört werden, falls es zu Komplikationen und Schädigungen am Chorda Tympani kommt, müssen wir auch über deren Aufgabe reden. Sie haben nämlich die Aufgabe die Geschmacksreize zu intensivieren und ans Hirn weiterzuleiten. Das heißt, dass brennend auch entsprechend an das Hirn weitergegeben wird, saure Speisen, süße Speisen, kalte Speisen usw. Die Wichtigkeit der Aufgaben der Chorda Tympani sind daher enorm und es versteht sich von selbst, dass hier eine Schädigung automatisiert die Geschmacksqualitäten deutlich einschränkt.

Chorda Tympani sollten Sie sich unbedingt merken. Denn diese Nerven sind Ihre Fahrkarte zu einem guten und intensiven Geschmack. Eine Schädigung der Schädelbasis, wo der Nerv beginnt und bis zur Zunge übergeht, kann schon zur Folge haben, dass Ihre Geschmacksnerven deutlich eingeschränkt sind und das gilt es, zu beheben oder zu vermeiden. Für viele war bisher der Geschmackssinn der Zunge der einzige Anreiz, wieso wir gut schmecken können und das stimmt auch. Der komplette Verlust nach einer Schädigung des Chorda Tympani ist nicht möglich, aber trotzdem geht die Intensität verloren, was Ihren Geschmack sicherlich deutlich trübt. Deswegen mussten wir über diese wichtigen Nervenbahnen einfach mal reden und wir sind uns sicher, dass Sie das gar nicht uninteressant fanden oder?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (39 Bewertungen. Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...