Beckenbodengymnastik – Übungen zum Nachmachen

Beckenbodengymnastik – Übungen zum Nachmachen

Beckenbodengymnastik – Übungen zum NachmachenDer Beckenboden ist bei vielen Menschen zwar vorhanden, aber wird gar nicht als vollwertiges Mitglied des Körpers gesehen. Wer trainiert schon seinen Beckenboden vor der Geburt oder einfach mal so? Mann oder Frau? In den meisten Fällen trainieren Frauen den Beckenboden nach Geburt eines Babys, aber auch im Vorfeld sollte man nicht vergessen, wie effektiv die Beckenbodenübungen wirklich sein können. Als kleines Schmankerl sei zu erwähnen, dass die sexuelle Lust und das Empfinden ebenfalls durch regelmäßige Beckenbodenübungen trainiert werden kann und wer kann da schon wirklich von sich behaupten, das nicht mal ausprobieren zu wollen? Sowohl gesundheitliche Aspekte sind daher von Bedeutung als auch die sexuelle Stimulierung und vorbeugende Maßnahmen gegen Becken- und Hüftbeschwerden oder auch Rücken- und Steißbeinbeschwerden. Wer ist jetzt noch immer nicht interessiert?

Die Wichtigkeit des Beckenbodens sowie der Muskulatur

Der Beckenboden ist mit den Beinen sowie Füßen verbunden. Dadurch kann er in seiner Wichtigkeit gar nicht mehr steigern, aber er wird irgendwie nie vollwertig wahrgenommen. Dabei trägt der Beckenboden teilweise unser Gewicht und unsere tägliche Leistung. Er ist allerdings auch der Schlüssel zur unserer Körperhaltung, für mehr Dynamik in der Bewegung und eine harmonische Koordination. Genau das ist es, was hier wichtig ist zu wissen, um zu erfahren, wieso viele im Fitnessstudio bewusst den Beckenboden trainieren und das Training des Beckenbodens mit Anleitung auch daheim möglich ist. Natürlich ist der Beckenboden auch der Teil des Körpers bei der Frau, der bei einer Schwangerschaft ein hohes Maß an Kraft benötigt, den Nachwuchs mit zu transportieren, später die Geburt zu vereinfachen und auch das ist ein weiterer Grund, wieso der Beckenboden so enorm an Wichtigkeit gewinnt, weil jetzt endlich die Zeit reif ist, dass das Verständnis gestiegen ist.

Zahlreiche Beckenboden Videos als Anleitung nutzbar

Wer nach Geburt eines Babys trainieren möchte, der kann von zu Hause aus bequem die Videos bei YouTube ansehen, um die Beckenboden Übungen nach deren Anleitung zu Hause einfach sowie kinderleicht nach zu machen. Die Kombination aus Entspannung, Muskulatur, Dynamik und Anspannung sind hier wichtig, um den Beckenboden, siehe die vielen Bilder im Web, ausgeprägt stärken zu können, damit in Zukunft das sexuelle Empfinden sich von alleine steigert, eine Geburt nicht mehr allzu stressig empfunden wird und die alltägliche Dynamik und Koordination harmonisiert. Jeder kann mittels Atmung die Anspannung lösen, mit kleinen Videos im Web das Training voranschreiten lassen und den Beckenboden stärken. So vereinfacht sich im Alltag die Körperhaltung, die Entspannung, eine Geburt, die körperliche Belastbarkeit, die Körperhaltung und Gesundheit.

Die Beckenboden Übungen zum Nachmachen

Es gibt unterschiedliche Übungen, die daheim nachgemacht werden können, welche auch vom Mann gerne mitgemacht werden können, weil deren Beckenboden häufig vollkommen missverstanden wird. Die sogenannte Tänzerin wäre eine Möglichkeit als Übung, um einen guten Hüftschwung in Kombination mit dem Beckenboden beim Aufstehen zu gewähren. Weitere Übungen, die als Video im Web zu finden sind lauten Tischzeit oder Schmetterling. Jeder kann sie nachmachen, um den Beckenboden zu stärken.

Beckenboden Übungen sind nicht nur für Frauen? Ein guter Hüftschwung, weniger Belastung auf die Füße und den Becken, mehr Bewegung und eine gestärkte Dynamik für den Alltag. Das sind die Zauberworte neben mehr sexuellem Empfinden, die für die Beckenbodenübungen sprechen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (63 Bewertungen. Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...