Überanstrengung – Ursachen, Symptome und Hilfe

Was versteht man unter Überanstrengung?

Überanstrengung kann sich aufgrund unterschiedlicher Äußerungen am Körper und der Psyche zeigen. Besonders unter Stresssituationen sowie bei Hitze zeigen sich die Symptome der Überanstrengung besonders deutlich. Dies kann bei Hitze meist auch zu Verletzungen führen, die mit Überanstrengung in Zusammenhang stehen. Dafür sind auch sehr oft die zahlreichen Patienten in den Notaufnahmen ein Zeugnis. Die meisten dieser Verletzungen sind vermeidbar. Um das Risiko zu verringern, sollten Sie Ihren Körper nicht an seine Grenzen stoßen. Sie können somit auch ganz leicht selbst erfahren, wie Sie körperliche Überanstrengung, Müdigkeit, niedrigen Blutzucker und Dehydrierung des Körpers verhindern können.

Symptome von Überanstrengung richtig deuten

Meist liegen die Gründe für Verletzungen als Folgen der Überanstrengung auch in einem kausalen Zusammenwirken verschiedener Ursachen begraben. Die Ursachen lassen sich damit auch nicht auf ein kleines Detail festmachen. Sehr oft zeigen sich die Symptome auch schrittweise. Sehr gut können Sie das im Sport beobachten. Es kommt vielleicht zum Krampf in der Wade und dadurch bekommen Sie weiche Knie. Auf die weichen Knie beim Sport (am besten Fußball) achten Sie noch nicht und spielen weiter. Ihre Muskeln fühlen sich hart an und der Krampf überlagert auch verschiedene Stränge der Muskeln, wodurch auch andere Bereiche wie der Kreislauf geschwächt werden.

Atemnot setzt ein und diese Atemnot wird nur durch eine kurze Pause am Feld bekämpft. Daher sollten Sie solche Symptome immer frühzeitig beachten. Bei Kindern wirkt sich dies vielleicht nicht sofort in Form einer Verletzung aus. Bei älteren Personen ist aber die Sachlage anders als bei Kindern. Sie müssen viel vorsichtiger sein, denn es kann gefährlich werden.

Körperliche Überanstrengung

Körperliche Überanstrengung zeigt sich meist auch bei Erkrankungen. Besonders bei Erkältung ist der Körper geschwächt und man leidet unter Schlaflosigkeit. Bei Erkältung sind Sie dann unter Umständen nicht nur von Schlaflosigkeit bedroht, sondern haben auch müde Augen und Durchfall und Bauchschmerzen setzen ein. Den Durchfall und die Bauchschmerzen bekämpfen Sie mit Medikamenten und die Schlaflosigkeit auch, was zu einem irren Kreislauf an Reaktionen führen kann. In Summe bedeutet das, dass Sie bei Erkältung besonders genau auf Ihren Körper achten müssen, denn es kann bei einem längeren Krankheitsverlauf auch zu chronische Überanstrengung kommen. Eine chronische Überanstrengung lässt sich nicht so leicht zu behandeln.

Ursachen für die Überanstrengung

Es ist in der Arbeit auch eine häufige Ursache für Schadensersatzansprüche von Arbeitnehmern. Diese Arten von Verletzungen passieren dann in der Arbeit und werden in der Regel durch sich wiederholende Bewegungen wie Tippen, Heben schwerer Gegenstände oder Arbeiten in einer schwierigen Position verursacht. Dies kann auch eine chronische Überanstrengung bewirken der Muskeln und Bänder am Handgelenk bewirken. Besonders die Tätigkeit am PC verursacht solche Beschwerden am Handgelenk.

Sport und Bewegung

Sehr oft sind einseitige Muster in der Bewegung der Grund dafür. Dies muss aber nicht unbedingt vom Sport herrühren wie das obige Beispiel sehr gut zeigen kann. Es kann zum Beispiel auch durch Videospiele erfolgen, wie sie auf der Nintendo Wii gespielt werden. Diese Dinge zählen heute auch schon als Sport. Aber auch bekannte Hobbys wie Holzbearbeitung, Bauen und Renovieren der eigenen Gartenanlage kann zu Überanstrengung führen. Um körperliche Überanstrengung zu vermeiden, sollten Sie jedenfalls eine gute Haltung einnehmen und nur ergonomische Arbeitsbereiche verwenden. Dabei haben Sie leichtere Lasten zu nutzen und geeignete Hebetechniken anzuwenden.

Literaturempfehlungen*:

  • Krausmer, Thorben: Stressmanagement: Stressfrei und gelassen leben durch Entspannung und Stressbewältigung (2019)
  • Tarnowski, Torsten und Eckert, Marcus: Stress- und Emotionsregulation: Trainingsmanual zum Programm Stark im Stress. Mit E-Book inside und Arbeitsmaterial (2017)

*Werbung, wegen Namensnennung

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...