Palpitation

Palpitation

Definition von Palpitation

PalpitationDie Definition einer Palpitation beschreibt eine Herzaktion, die von dem Betroffenen meist als unangenehm, unregelmäßig und ungewöhnlich empfunden wird. Es ist ein starkes Herzklopfen, Herzstolpern oder Herzrasen. Auch Arrhythmien gehören dazu. Darunter ist ein Herzschlag zu verstehen, der als unregelmäßig wahr genommen wird. Der Betroffene verspürt längere Pausen oder einen kürzeren Abstand zwischen zwei Herzschlägen. Oftmals verursacht das bei dem Betroffenen ein ungutes Gefühl und Ängste, da Veränderungen im Bereich des Herzens als bedrohlich empfunden werden. Tritt die Herzaktion in aufregenden oder anstrengenden Situationen auf, sind sie meist harmlos und erfordern kein Besuch eines Arztes. Treten die Palpitationen jedoch aus unerklärlichen Ursachen auf, sollte ein Arzt konsultiert werden.

Ursachen von einer Palpitation

Zu den Ursachen einer Palpitation gehören psychische Faktoren, Drogenkonsum oder andere Erkrankungen des Herzens. Depressionen, Angtstörungen oder chronischer und akuter Stress.

Diagnose und Behandlung einer Palpitation

Für die Diagnose wird zuerst eine Anamnese erstellt. Anschließend erfolgt die Abnahme des Pulses, das Abhören mit dem Stethoskop und ein EKG. In einigen Fällen kommt ein Langzeit-EKG-Gerät zum Einsatz. Auch eine Ultraschalluntersuchung des Herzens oder eine Herzkatheteruntersuchung wird bei manchen Patienten durchgeführt, die jedoch harmlos ist.
Die Behandlung erfolgt, je nach Indikation, mit Medikamenten oder durch eine Veränderung des Lebensstils. Bei einer Entzündung des Herzmuskels kommen ebenfalls Medikamente zum Einsatz. Patienten, die unter einer Palpitation leiden, sollten regelmäßig von einem Arzt untersucht werden. Diese Art von Herzproblemen ist harmlos und kann sehr gut behandelt werden.

Eine Palpitation vorbeugen

Um eine Palpitation vorzubeugen, ist es wichtig, dass das Herz und der psychische Zustand in einer guten Verfassung sind. Eine gesunde Ernährung ist genauso wichtig, wie ein Verzicht auf Drogen, Alkohol und Nikotin. Entsteht die Palpitation in stressigen Situationen, sollte für mehr Entspannung und Ruhe gesorgt werden. Eine beruhigende Wirkung hat Baldrian, der in Form von Tee oder als Tabletten aufgenommen werden kann.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (11 Bewertungen. Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...